Persil gegen schlechten Geruch-super

 

WERBUNG

Ich habe mich vor geraumer Zeit bei Produkttester Lounge von Liftimes Henkel beworben!Und hatte Glück und durfte am Test teilnehmen.

Zum Produkt:

  • Das Persil Vollwaschmittel für idealee Reinheit und geruchsfreie Wäsche
  • Spezialwaschmittel gegen schlechte Gerüche: Die neue Persil Geruchsneutralisierungs-Technologie entfernt zuverlässig schlechte Gerüche aus Synthetik und Sportbekleidung
  • Sportwaschmittel für Baumwolle und Sportkleidung sowie Funktionskleidung wie bspw. Laufkleidung, Outdoor-Kleidung, Motorad-Kleidung, Skijacken und Softshell-Jacken uvm.
  • Stark gegen Flecken: Persil dringt tief in die Faser ein, um auch hartnäckigste Verunreinigungen wie Schweiß-Flecken oder Deo-Flecken ohne Vorbehandlung oder Einweichen kraftvoll zu entfernen
  • Strahlende Reinheit: Die innovative Tiefenrein-Formel hält weiße und farbige Wäsche auch nach häufigem Waschen strahlend rein
  • Inhaltsstoffe / Zutaten

    15-30%: anionische Tenside, 5-15%: nichtionische Tenside, <5%: Seife, Phosphonate. Weitere Inhaltsstoffe: Duftstoffe (Hexyl cinnamal, Alpha-Isomethyl Ionene, Limonene, Linalool, Geraniol), optische Aufheller, Enzyme.

  • In der Flasche befinden sich 900ml-für 18 Waschladungen und kosten tut es 5,99€
  • Das neue Persil Gel gegen schlechte Gerüche bekämpft schlechte Gerüche durch die innovative Geruchsneutralisierungs-Technologie und sorgt zugleich für perfekte Reinheit. Die neue Tiefenrein-Formel dringt tief in die Fasern ein, um auch die hartnäckigsten Flecken zu entfernen und schlechte Gerüche zu neutralisieren – für reine, geruchsfreie Wäsche.Dosierung: Überprüfen Sie immer die Dosieranweisung auf der Verpackung. Die Dosieranweisung ist abhängig von der Größe der Waschmaschine, der Wasserhärte und dem Verschmutzungsgrad der Wäsche. Bei mittlerer Verschmutzung verwenden Sie eine halbe Verschlusskappe des Flüssigwaschmittels, bei starker Verschmutzung eine ganze.
  •  

    Fazit zum Produkt:

Zuerst vielen Dank das ich Persil gegen schlechte Gerüche testen durfte. Ich habe von meinem Mann die Radfahrsachen gleich damit gewachsen. Und mir gefällt das Persil gegen schlechte Gerüche super.Die Sachen haben einen sauberen Geruch.Der Schweißgeruch ist verschwunden und ich habe darauf gleich weitere Kleidung gewaschen-die dicken Winderjacken kamen auch dran.Und auch da hat mich der frische Geruch nach dem Waschen überzeugt.Vielen Dank,das ich Persil gegen schlechten Geruchtesten durfte-es wird bei mir einziehen.

Werbeanzeigen

Ich glaub, mich küsst ein Zwerg von Jana Schikorra Roman

Als ich bei LOELYBOOKS das Buch gesehen habe-habe ich mich gleich beworben.Die Leseprobe gefiel mir so gut!Und ich hatte Glück und durfte es lesen.Das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank dafür.Das Buch ist im dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH Verlag erschienen,hat 236 Seiten und kostet 8,90€.

Zum Buch:

Magdalenas Ruhestand könnte so beschaulich sein: Die einzige Aufregung im Leben der Schriftstellerin ist ihr Enkel im Teenageralter – bis eine Lesereise Wirbel in Magdalenas Dasein bringt. Denn plötzlich taucht ein Mann auf, der von sich behauptet Rumpelstilzchen zu sein und Magdalena noch dazu weismachen will, dass er aus der Märchenwelt gefallen ist. Allerdings geht es nicht alleine ihm so, sondern auch allen anderen Märchenfiguren. Nur Magdalena kann sie retten und wieder in ihre Welt zurückbringen, doch dafür muss sie ein Buch über die verrückten Märchenhelden schreiben. Zusammen mit Rotkäppchen machen sich die Schriftstellerin und Rumpelstilzchen auf eine aberwitzige Reise, um die verstreuten Märchenfiguren zu finden. Dabei wartet so manche Überraschung auf sie, nicht zuletzt der bärbeißige Bikerzwerg, für den Magdalena ganz unerwartet Gefühle entwickelt …

Fazit zum Buch:

Magdalena führt als Schriftstellerin ,ohne Ehemann-einer erwachsen Tochter und einem Enkel ,ein ruhiges Leben.Bis ihre Lektorin auf eine Lesereise kommt.Begeistert ist Magdalena davon nicht -sie versucht alles  um die Reise abzuwenden.Aber ihre Lektorin ist eisern.Also heißt es das Lampenfieber und die Angst zu überwinden.Sieben Städte in 10 Tagen-Magdalena darf gar nicht dran denken….

Die Lesugen waren dann doch nicht s schlimm und das Lampenfieber wurde besser.Bis sie auf den komischen Kautz Heinz-Kunst trifft ,der doch warhaftig vorgibt Rumpelstilzchen zu sein.Er bittet Magdalena um Hilfe,nach und nach lernt sie auch de anderen  Märchenfiguren kennen.Sie soll über die in Vergessenheit gekommenen Märchenfiguren einen Roman schreiben-das sie die Menschen wieder an sie erinnern und sie wieder in ihre Welt zurück können.Aber es müssen alle Märchenfiguren sein die nun in dieser Welt sind.Mit Rupelstilzchen und Rotkäppchen macht sich Magdalena auf die Suche .In einem Hamurger Bodell finden sie das strippende Schneewittchen und die Harly fahrenden 7 Zwerge…..

Die Autorin Jana Schikorra hat mit viel Humor ein Märchen für Erwachsene geschrieben.Sie schafft es die Märchenwesen in die Gegenwart zu bringen und sie auf humorvolle weiße in Szene zu setzen.Als Leser habe ich mich köstlich amüsiert und gut unterhalten.Leider war der Lesegenuss viel zu schnell zu Ende.Es hat viel Freude gemacht zu lesen-5 Sterne sehr gerne dafür!Und vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

IMG_6381[1]
Die Rückseite des Buches

Adelie: Der Pinguin aus der Tiefkühltruhe von Stephan Martin Meyer

Ich habe mich  für dieses Buch bei LOVELYBOOKS beworben-weil meine Enkel es gerne bei unserem Oma Tag  gemeinsam mit mir lesen wollten.Und wir hatten Glück und durften es lesen.Das Buch wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank daür.Das Buch ist im BoD – Books on Demand BoD – Books on Demand Verlag erschienen,hat 124 Seiten und kostet 12,00€.Die Zeichnungen von Dorothea Tust unterstreichen die Geschichte mit dem Pinguin Adelie aus der Tiefkühltruhe und Annika wunderbar.

Zum Buch:

Annika ist sechs Jahre alt und findet in der Supermarkt-Tiefkühltruhe zwischen Pommes und Hähnchen einen echten Pinguin. Sie freundet sich mit dem Pinguin-Mädchen Adelie an und verspricht, es nach Hause zu bringen. Doch das ist gar nicht so einfach. Denn Adelie weiß nicht, woher sie kommt. Vom Südpol auf jeden Fall nicht. Also machen sich die beiden auf die Suche nach Adelies Zuhause. Und dabei geht alles schief, was schief gehen kann.

Fazit zum Buch:

Annika 6 Jahre findet in einem Supermarkt in der Tiefkühltruhe zwischen Pommes und Hähnchen -einen echten Pinguin.Annika nimmt ihn mit nach Hause-das Piguin  Mädchen Adeline weiß nicht wo sie herkommt.Da Adeline bald Geburtstag hat und nach Hause möchte-will ihr Annika helfen.Was nicht ohne einigeTurbolenzen abgeht…

Der Autor Stephan Martin Meyer  hat eine sehr schöne Geschichte für Kinder geschrieben,und die schönen Illustrationen von Dorothea Tust helfen den Kindern ihrer Phantasie Flügel zu geben.Die Hauptcharaktere sind sympatisch und liebevoll gestaltet.

Meinen beiden Enkel zwei und fünf Jahre habe ich es an unserem Oma Tag vorgelesen.Es hat ihnen Beiden gefallen und wir haben uns immer die Bilder dann dazu genau angesehen.

Und nun immer wenn sie mit ihrer Mama einkaufen gehen-sehen sie in den Tiefkühltruhen nach ob vielleicht auch sie einen Pinguin finden zwischen den leckeren Pommes und den Hähnchen.

Vielen Dank das wir dieses wundervolle Buch kennenlernen durften-es hat uns allen sehr  gut gefallen-5 Sterne dafür.

 

IMG_6376[1]
Die Illustrationen von Dorothea Tust unterstreichen die Geschichte bildlich toll.
IMG_6378[1]
Vielen Dank für die Beigaben
IMG_6379[1]
Und die lieben Zeilen auf der Karte
IMG_6377[1]
Die Rückseite des Buches
 

Letzte Hoffnung Meer von Anja Eichbaum Ostsee-Krimi

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und hatte Glück-das Buch wurde mir kostenfreizur Verfügung gestellt.Vielen Dank dafür!DasBuch ist im Gmeiner-Verlag erschienen,es hat 472 Seiten und kostet 14,00€.

Zum Buch:

Ironie des Schicksals: Marie Hafen glaubt, von ihrer Krebserkrankung geheilt zu sein, als sie ermordet wird. Nicht nur die behandelnde Privatklinik, sondern die gesamte Ostsee-Region ist erschüttert. Passt der Mord in das Schema zweier ähnlicher Fälle? Die Schweriner Mordkommission ist sich uneinig. Gut, dass der neue Ermittler Dr. Ernst Bender auf Polizeipsychologin Ruth Keiser und den Norderneyer Polizisten Martin Ziegler trifft. Gelingt es ihnen gemeinsam, den Fall zu lösen oder geraten die Ermittlungen nun erst recht außer Kontrolle?

Fazit zum Buch:

Der Tod einer Frau die gerade in der Krebsklinik -ihren Krebst besiegt hat und nun am Strand von Boltenhagen ermordet wird-erschüttert die Region.Dr.Ernst Bender  aus Schwerin soll den Fall aufklären.Durch Zufall verbringt die Polizeipsychologin Ruth  Kaiser ihren Arbeitsurlaub in dem Ferienpark,um ihr Buch fertig zu schreiben.Und auch der Noderneyer Kollege von Dr,Bender Martin Ziegler mit seiner Lebensgefährtin seinen Urlaub in Boltenhagen im Ferienpark.Was für ein Glück für Dr.Bender….

Die Autorin Anja Eichbaumhat einen spannenden Krimi geschrieben.Sie beschreibt die Ostsee-Region so,das man richtig Lust bekommt dahinzu reisen.An ihrer Seite ermittelt man mit,geht an die Strandbude und trinkt Kaffee.Die Charaktere hat sie sympatisch beschrieben.Und mein Verdacht, der Pfleger Tom der Möder war,damit lag ich falsch.Erst am Schluß erfährt der Leser wer es war.Es hat viel Freude gemacht zu lesen,ich gebe dem Buch 5 Sterne und bedanke mich das ich das Buch lesen durfte.

 

IMG_6336[1]
Die Rückseite des Buches

 

Mama im Unruhestand von Lucinde Hutzenlaub

Bei LOVELYBOOKS war ich zu der Leserunde für das Buch mit dabei.Das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung getellt-vielen Dank dafür.Das Buch ist im Eden Books – Ein Verlag der Edel Germany GmbH erschienen,hat 272 Seiten und kostet 9,95€.

Zum Buch:

Mütter sind großartig. Sie bewegen die Welt oder halten sie an, je nach Bedarf. Sie sind Superheldinnen, Schönheitsköniginnen und Vorbilder – solange wir Kinder sind. In der Pubertät streiten wir mit ihnen, distanzieren uns und wollen alles ganz anders machen. Sobald wir selbst Mütter sind, verstehen wir, was sie damals für uns getan haben (gut, das meiste jedenfalls) und wollen ihnen dafür etwas zurückzugeben. Wir wollen ihnen einen gemütlichen Lebensabend bieten. Wer nun meint, das wüssten unsere Rentner-Muttis gebührend zu schätzen, liegt völlig falsch. Jetzt ist ihr Moment gekommen, um selbst noch einmal durchzustarten. So auch die Mutter unserer Bestsellerautorin Lucinde Hutzenlaub: Mit 78 ein Tattoo? Warum nicht. Nach Sri Lanka zur Ayurveda-Kur? Jederzeit. Ein Smart mit Sport Ausstattung? Sowieso. Swing Tanzen, Fahrradtouren – Oma Moses ist dabei. Und Lucinde ist schon vom bloßen Zuhören erschöpft.

Fazit zum Buch:

Bei der Leseprobe hatte ich mir was anderes vorgestellt-was lustiges was Mama Hutenlaub alles so anstellt.Aber ich empfand es eher wie eine Biografie-unterhaltsam.Die Geschichte von Lucindes Mutter,über den abwechslungsreichen Alltag  ihrer 78 jährigen Mutter.Ihre Mutter Karin Reichert-Frisch war eine Leistungssportlerin und hat sogar bei den Olympischen Spielen ,war sie dabei.Ihren Ruhestand genießt sie und auch mit der moderen Technick wie PC und Smartphone ist sie mächtig.Innerhalb kurzer Zeit hat sie auf Facebook viele neue Freunde gefunden.Man spürt die Verbindung der Autorin Lucinde Hutzenlaub  und ihrer Mutter.

Da ich mir was anderes vorgestellt habe,das Taschenbuch mich aber unterhalten hat -gebe ich 3 Sterne und bedanke mich das ich das Buch lesen durfte.

 

IMG_6306[1]
Über die verschiedenen Typen von Mütter!
IMG_6403[1]
Im Buch befinden sich einige Rezepte!
IMG_6307[1]
Die Rückseite des Buches
 

 

Das Handelshaus von Axel S. Meyer

Und noch ein Buch was ich lesen durfte bei LOVELYBOOKS,das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank dafür.Das Buch ist im Rowohlt Taschenbuch Verlag erschienen hat 624 Seiten und kostet 10,99€.

Zum Buch:

Stettin, 1566. Das Handelshaus der Familie Loytz ist eines der reichsten in Nordeuropa. Doch nach dem Tod des Patriarchen entzweien sich die Söhne Michael und Stephan. Beide ringen um die Führung des Unternehmens. Auch in der Liebe sind die Brüder Rivalen. Sie werben um die schöne Leni. Als Leni sich in Stephan verliebt, wird sie jedoch von ihrem Vater mit Michael verheiratet. In dieser Zeit, geprägt vom Dreikronenkrieg und dem Niedergang der einst mächtigen Hanse, kämpfen die Brüder Loytz um die Zukunft ihres Handelshauses – gegeneinander und auch gegen einen alten Erzfeind, den mächtigen Kurfürsten Joachim von Brandenburg …

Fazit zum Buch:

Die Geschichte beginnt 1566 in Stettin mit der Kaufmanns Familie Loytz.Bei einem tragischen Unfall  bei dem der Vater der Brüder Michael,Stephan und Simon-ums leben kommt.Michael als der Älteste übernimmt die Geschäfte des Handelshauses Loytz.Sein Bruder der in Italien dem schönen Junggesellen Leben und der Frauen pröhnte kommt nach Hause um auch die Geschäfte zu führen-ein Bruderkrieg bricht aus um die Führung des Handelshauses.Simon der Jüngste ist dem Bier ,Wein und den Frauen verfallen.

Leni,die Tochter eines Kaufmanns sieht sich gezwungen einen reichen Kaufmann zu heiraten-den ihr Vater hat es nie zu was gebracht.Sie muß darauf hin Michael Loytz heiraten-obwohl ihr Herz längst einem Anderen gehört.

Und dann gibt es noch  den gierigen Kurfürsten von Brandenburg,der die Handelsfamilie Loytz  mit vielen Intrigen vernichten will.

Der Autor Axel S. Meye nimmt den Leser mit ins 16.Jahrhundert.Man erlebt die Intriegen,die Macht  und den Verrat-hautnah mit.Ich lese sehr gerne  Historische Romane und „Das Handelshaus“ ist ein muß für Leser Historischer Romane.Der Autor beschreibt  die Nöte und Ängste der Bevölkerung,die Intriegen der Händler und Adeligen hautnah.

Der Schreibstil ist spannend geschrieben-so das man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte.Ich gebe dem Buch 5 Sterne und würde mich auf eine Fortsetzung freuen.

IMG_6299[1]
Vorne im Buch Cover befindet sich eine Landkarte von der Gegend zu der Zeit!Fand ich super!!
IMG_6300[1]
Die Rückseite des Buches

Der Zauber von Somerset vonPippa Watson

Bei LOVELYBOOKS habe ich zu der Leserunde zu dem Buch teilgenommen.Ich habe schon von Pippa Watson das Buch „Eine Liebe auf Guernsey“ lesen dürfen.Und fand das Buch super,um so größer meine Freude ,nun auch dieses Buch lesen zu dürfen.Das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung getellt-vielen Dank dafür.Das Buch ist im Bastei Lübbe Verlag erschienen,hat 368 Seiten und kostet 10,00€.

Zum Buch:

Im schönsten Teil Südenglands will Amber über den Sommer die zurückliegende schwere Zeit vergessen und neue Kraft schöpfen. Doch schon am ersten Morgen steht der Schriftsteller Finian in der Tür des Cottages: Das Ferienhaus wurde doppelt vermietet! Amber hat Mitleid mit dem zerzaust wirkenden Mann, und so wird eine Wohngemeinschaft auf Probe beschlossen. Zunächst scheuen die beiden Einzelgänger den Kontakt. Aber durch die Pflege des alten Pferdes am Hof kommen sie sich langsam näher. Als eine ängstliche Hündin ihrem fiesen Besitzer entkommt und bei ihnen Schutz sucht, müssen die beiden zusammenhalten und entdecken, dass der Zauber Somersets auf viele Weisen wirkt …

Fazit zum Buch:

Amber hat einen schlimmen Verlust erlitten und muß langsam wieder zurück ins Leben finden.Sie mietet sich ein Cottage in Südengland,um zu sich zu kommen.Doch schon am nächsten Tag taucht der Schriftsteller Finian auch beim Cottage auf und behauptet das Cottage gemietet zu haben.Nach anfänglichem Zögern beschließen die Beiden aus der Not heraus-eine Wohngemeinschaft zu gründen…..

Beide Hauptcharaktere sind unheimlich sympaisch und man schließt sie gleich in sein Herz.

Die Autorin Pppa Watson hat wieder einen tollen Roman geschrieben.Sie nimmt einen mit in die wunderschöne Landschaft von Südengland.Ihre Landschaftsbeschreibungen sind so schön das ich am liebsten meinen Koffer gepackt hätte und Amber ,Finian und die Hündin Faye gleich besucht hätte.

Gerne gebe ich dem Buch 5 Sterne und bedanke mich das ich es lesen durfte.Es hat mich wieder begeistert wie schon „Eine Liebe auf Guernsey“.

 

IMG_6302[1]
Die Rückseite des Buches!