Märchenhaft von Larissa Schwarz

Ich konnte diesmal von Larissa Schwarz   was lesen,ich hatte mich bei Lovlybooks bei einer Leserunde beworben.Und hatte Glück,ich durfte lesen.

Das Buch hat 536 Seiten ,ist im TWENTYSIX- der Self Publishing Verlag erschienen kostet15,99€ und ist aus einer Reihe  von Büchern.

Elisabeth  Band 1 der Eschberg-Reihe

Nach einem Schicksalsschlag atmet Elisabeth tief durch und gibt dem Sommer eine Chance. Sie wartet auf ihr Date, als ausgerechnet ihr früherer Widersacher Moritz auftaucht, der letzte Mensch auf Erden, dem sie an diesem Abend begegnen will. Ein für die beiden typisches Wortgefecht lässt den fürchterlich begonnenen Abend eine 180-Grad-Wendung nehmen und führt Elisabeth Schritt für Schritt an Moritz‘ wahre Natur heran. Der nämlich gibt sich anfangs geheimnisvoll, da er nicht so recht weiß, wie er Elisabeth nahebringen soll, dass er nicht der ist, für den er sich jahrelang ausgegeben hat. Ihre Freundinnen Marie und Isabelle stehen ihr zur Seite, allerdings mit ungeahnten Folgen …
Auf Schloss Eschberg wird es märchenhaft, doch Elisabeths 30. Geburtstag stellt alles auf den Kopf. Wird die Reise nach Irland der Schlüssel zum Glück?
Märchenhaft ist der Auftakt der Eschberg-Saga, Elisabeth die Protagonistin zum Verlieben; eine Freundin, wie wir alle sie uns wünschen.

Wann lernt  man einen Prinzen kennen-am besten wenn man es nicht erwartet.
Elisabeth will nach dem Tod,ihres Mannes wieder nach vorne sehen.Sie hat eine Verabredung-doch die kommt nicht.Statt dessen taucht ein früherer Arbeitskollege auf.In der Firma sind sie nicht miteinander klar gekommen.Doch erstaunlich-begegnen sie sich mit Witz und Humor.Elisabeth erzählt Moritz von ihrer Verabredung die nicht gekommen ist.Beide verbringen eine schöne Zeit miteinander und merken-das der andere doch sehr nett ist.Sie treffen sich von da an öfterund als Moritz einen Unfall hat gestehen sie sich ein das keiner mehr ohne den anderen will.Moritz wird auch schnell klar,das er Elisabeth endlich auch gestehen müßte das er nicht einfach nur Moritz ,sondern Prinz Moritz von Eschenberg ist-bevor sie es von anderen erfährt.Er hat Angst,den er hatte schon mehrere Daits mit Frauen,nach dem Tod seiner Frau.Erst ist Elisabeth geschockt,aber ihre Liebe ist größer als alle Vorurteile.Schnell ziehen sie zusammen,Elisabeth kündigt und hilft mit im Schloßhotel.Mit Moritz Vater versteht sie sich toll,ihr Vater  freut sich auch  und findet Moritz prima-nur die Mutter von Elisabeth-mit der sie schon immer ein angespanntes Verhältnis hat-macht Elisabeth alles madig.Sie weigert sich Moritz kennenzulernen.Moritz sieht wie sich Elisabeth für sein Unternehmen abrackert.Er kriegt ein schlechtes Gewissen und löst die Verlobung.Elisabeth zieht von der Villa ins Schloß,um sich weiter um alles zu kümmern.Und da ist ja auch noch Ginger-der Kater leidet unter der Trennung von beiden.Erst eine Reise von Elisabeth nach Irland um sich klar zu werden wie es weiter gehen soll-bringt beide wieder zusammen.Denn Moritz hat Angst sie zu verlieren.Sie beschließen zu heiraten.Ihre Familien freuen sich,das beide wieder zusammen sind-bis auf Elisabeths Mutter.Moritz Vater Georg will vermitteln,und stellt fest das er vor Moritz Mutter mit ihr ein kurzes Verhältnis hatte.Für sie war es ernst,für Georg nur ein Zeitvertreib.Es kommt zum Ekar-Elisabeths Mutter verläßt vor der Hochzeit ihrer Tochter ihren Mann uns sie.Elisabeth ist tief erschüttert,und sehr traurig.Moritz,Georg und ihr Vater beruhigen sie.Elisabeths Vater war schon lange klar,das er nie gut genug für seine Frau war und das sie neidisch auf ihre Tochter ist.Er  zieht zu Georg ins Schloß,Elisabeth  und Moritz feiern ihre Hochzeit mit ihren Vätern und Freunden.Und das schönste -Elisabeth ist schwanger.
Der Roman hat mir sehr,sehr gut gefallen.Die Autorin endführte einen in eine turbolende Geschichte um Indrigen,Liebe und Freundschaft.Mit allen Höhen und Tiefen des Lebens.Man hoffte und bangte mit,man litt mit beiden-wie sie litten -ohne sich.
Der Schreibstil war mitreissend,man wollte das Buch nicht aus der Hand legen.
Da es eine Reihe ist,freue ich mich auf die nächsten Bücher der Autorin.Ich sage vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte und auf viel mehr von solchen Büchern -die einem sehr schöne Lesestunden bringen.

Band 2 der Eschberg-Reihe erscheint  Weihnachten2016 und heißt  Zauberhaft.

Biografie

Ich bin am 17.05.1984 im Ruhrgebiet geboren, dort aufgewachsen und auch heute noch lebe ich hier, was mich aber nicht davon abhält, in Eschberg zu arbeiten. Meine erste Schreibmaschine war eine Olympia SM3, die ich im Alter von vier Jahren geschenkt bekam und in mir den Wunsch weckte, Schriftstellerin zu werden. Et voilà. Der Weg bis hierhin ist schnell erzählt: Nach dem Abitur bescherte mir eine Orientierungsphase Einblick in verschiedene Berufe; nur das Schreiben hat mich immer begleitet, ebenso die Freude am Kochen und diversen Sportarten ebenso der Sinn für entspannte Momente. Für letztere zeichnet meine Katze Audrey liebend gern verantwortlich, auch wenn sie mich damit gelegentlich vom Kurs abbringt. Immerhin macht sie Sitz, gibt Pfötchen und hilft mir mit einem verständnisvollen „Miau“ weiter, wenn ich sie um Rat frage. In meinen Büchern schreibe ich über weitergedachte Begebenheiten, von Freunden für Freunde, von erlebten Momenten und herzergreifenden Inventionen.

Ich schreibe
– nachts – nach dem Laufen -was ich träume- mit Herzblut – oft und gern -vom fast echten Leben – Geschichten – für schöne Momente – abends – was bewegt – vor dem Schlafengehen – für das schöne Gefühl – weiter

Ich bin
– so alt wie meine Heldinnen – im Leben angekommen – passioniert – open-minded – kein Kind von Traurigkeit- ein Teil meiner Figuren – was du willst – als Apfel ziemlich weit vom Stamm gefallen – das Gegenteil von früher – eine Frau – zu vielem fähig – neugierig – schokoladensüchtig – Flexitarierin

Ich mag
– den ersten Kuss – groß(artig)e Ideen – Geschirrklappern am Morgen – den letzten Schrei – reden – das Licht am Abend – Nudeln – den Wald – es bunt – die Metropole – zuhören – To-Do-Listen abhaken – weißen Tee – Kleinigkeiten – den Duft von Kaffeeimg_42121

Die Rückseite des Buches

BEZIEHUNGSSTATUS:KOMPLIZIERT von LINA LABERT

Und wieder ein Buch was ich lesen durfte-es war sehr amüsant und versetzte mich in die Vergangenheit.In die 90er Jahre mal mehr mal weniger,vielen Dank dafür.

Das Buch hat 294 Seiten und kostet 9,90€ und ist im Verlag:CreateSpace Indespendent Publishing Plattform erschienen

Zum Buch:

Drum prüfe, bevor du dich ewig bindest…
Rom, Paris, Mailand – nicht nur in den Metropolen der Welt pulsiert das Leben. Auch im pfälzischen Klein-Winternheim kann das Schicksal mit voller Härte zuschlagen, wie sich am Beispiel der quirligen Apothekenhelferin Julie (21) zeigt. Schlimm genug, dass sie mit einer nicht nachvollziehbaren Inbrunst den halbseidenen Faulpelz namens Hans-Dieter, genannt Diddel liebt, aber seine unsterbliche Männerfreundschaft mit dem von Julie verhassten René Krieger setzt dem Ganzen die Krone auf.
Julie kämpft für ihre Beziehung und gegen René, doch jener zu kurz geratene, gelegentlich cholerische Weiberheld mit aufgeblasenem Ego scheint gegen alle Anfeindungen resistenter zu sein als eine Kakerlake im Haus eines Kammerjägers.
Wäre das alles noch einigermaßen zu ertragen, so hat Diddel hat es geschafft, alle negativen Klischees der Spezies Mann auf seine Person zu vereinigen: Er ist der personifizierte Zahnpastaspritzer auf dem Spiegel einer genervten Frau, und wo er geht und steht, markieren Krümel und Klamottenberge seinen Weg. Er gefällt sich in der Pose des coolen Zuhältertyps, wozu ihm eigentlich das Format fehlt, und seine einzige Einnahmequelle ist das Instandsetzen und Verscheuern von vierrädrigem Schrott, sowie das illegale Kassieren von Arbeitslosengeld.

Julies Leben wird, ob sie will oder nicht, zu einem nervenaufreibenden Tanz zu dritt. Wie eine Billardkugel flitzt sie durch ein ziemlich chaotisches Leben, hin- und hergerissen zwischen ihrem unbeschreiblichen „Diddel“, anderen Männern, die sich nach kurzer Zeit entweder als Windbeutel oder als unerreichbar erweisen, und „kriegergeschädigten“ Leidensgenossinnen. Zwischendurch glänzt Julie in ihrer Spezialdisziplin, dem Fettnäpfchen-Dreisprung.
Da helfen nur gute Freundinnen, die mit ebenso großen Flaschen ihr Leben vergeuden, sowie Unmengen von Sekt und glibbrigen Weingummitieren.
Das Ende kommt, wie es kommen muss…

Ein Buch mit Roadmovie- und Kultcharakter: Diese Geschichte bereitet jungen Leuten der „Generation Smartphone“ genauso viel Spaß wie den älteren Modellen der Marke „Generation Golf“, in dessen Zeitalter die Story angesiedelt ist. Eine lustige Zeitreise in die Neunziger Jahre, die allen die Frage beantwortet, wie die Menschheit es eigentlich geschafft hat, ohne Smartphone zu überleben…

Mein Fazit:

Es geht in dem Buch um Julie-die mit ihrem Diddel-ihrem Freund,das Leben genießt.Wenn da nicht die Handtasche-Diddels bester Freund.Der nicht versteht das man nicht immer alles zu dritt machen kann.Aber auch Diddel versteht so manches mal nicht warum Julie so genervt von der Handtasche:-)) ist.Außerdem ist Diddel stink faul und nicht gerade eine Granate im Bett.Julies beste Freundinnen helfen mit Rat und Tat,Sekt und Weingummis.Was aber auch nicht von Erfolg spricht-zumal sie selber unter dem gleichen mit ihren Freunden leiden.
Die Autorin hat das Buch schon vor 20 Jahren geschrieben und jetzt erst veröffendlich.Ich persönlich fand mich so manches mal in den 90er wieder.Eine schöne Erinnerung an die Zeit in den 90ern.Der Schreibstil war mitreißend undverspach viel Spass-was das Buch auch gehalten hat.Das Buch ist es wert gelesen zu werden-man sollte halt alles nicht zu ernst nehmen.Es brachte mir einige schöne Lesestunden und so manches herzhafte Lachen.

Über die Autorin:

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt.“
(Joachim Ringelnatz)

Lina Labert, geb. 1970, lebt glücklich mit ihrer Familie in Rheinland-Pfalz.
Sie schreibt, um ihre Leser zum Lachen zu bringen, denn das Leben ist ernst genug. Die Yogalehrerin weiß, dass Lachen die beste Gesundheitsversicherung ist.

„… es ist unmöglich, Staub aufzuwirbeln, ohne dass einige husten…!“
Lina Labert hat ein Pseudonym gewählt, um die menschlichen Vorbilder ihrer Romanfiguren zu schützen. Wie in ihrem Vorwort beschrieben, hat ihr Roman autobiografische Züge, dabei hat sie sich selbst gehörig auf die Schippe genommen. Gleichzeitig enthalten die meisten Episoden wahre Hintergründe.

„Beziehungsstatus: kompliziert!“ ist ihr einziger Roman.
Momentan arbeitet sie an einem neuen Projekt, das „Nicht-Pfälzern“ die „Pfälzer Lebenslust“ näherbringen wird.
Besuchen Sie Lina Labert auf Facebook.

Ihre eigene Kurzbeschreibung auf Pfälzisch:
„Isch bin e eschti Pälzern, un ämol Pälzer immer Pälzer…
Gebohre in Dergem, uffgewachse in Wachrem und donn elfmol umgezoge (unner onnerem in Hochdorf, Mudderstadt unn Speyer gewohnt), donn in Haßloch sesshaft worre. Glicklisch verheirat mit zwe Kinner, Hunde un Schildkreede- also alles rischtisch gemacht😉
Schaff im Labor, neweher war isch mol Dildoberoderin, Schmuckdonde un jetzt Yoga- und Fitnesstränerin.
Irgenwas geht also immer…
Noch genauso verrickt wie frieher, un des wird sisch wohl a nimmi ännere ;-)“

Vielen Dank das ich es lesen durfte! :-))

img_42891
Die Rückseite des Buches

Eine Wittmung und ein persönliches Anschreiben war auch noch dabei!Darüber habe ich mich sehr gefreut-das hat das Ganze persönlicher gemacht!! :-))

Tödliche Leidenschaft con Montana C.Drake

Bei Lovlybooks durfte ich wieder ein Buch lesen-diesmal einen Thriller

Das Buch ist im Verlag Lutz  Garnies erschienen,veröffendlich bei Montlake Romance

Es hat 328 Seiten kostet 9,99

Zum Buch:

In Los Angeles treibt ein grausamer Serienmörder sein Unwesen. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck, aber der Mörder scheint immer einen Schritt voraus zu sein. Für Detective Kate O’Neal und ihren neuen Partner, den provokanten Ex-SEAL Zack Turner, ist es ein Wettlauf gegen die Zeit, denn sie müssen befürchten, dass der Mörder bald wieder zuschlagen wird. Als sie einen weiteren Mord nicht verhindern können und Kate selbst ins Visier des Täters gerät, kommt es auf Zack Turner an. Doch der scheint seine eigene Agenda zu haben …

Fazit:

Ein Serientäter treibt in Los Angeles sein Unwesen.Der Mörder scheint der Polizei immer etwas vorraus zu sein.Kate O’Neal die Dedektivin und ihr neuer Partner Zack Turner der eine geheimnissvolle Vergangenheit hat-befürchten das der Mörder erneut zuschlägt.Kate selbst wird endführt und auch ein weitere Mörd geschied.Jetzt kommt es auf Zack an-doch seine Vergangenheit scheint ihn einzuholen.Es gelingt ihm Kate zu befreien und beide können den Mörder endtarnen……
Der Schreibstil ist flüssig,das Buch spannend geschrieben.Zuerst fand ich das Buch toll-doch dann zog sich das Ganze .Deshalb bekommt das Buch von mir 4 Sterne.
Zur Autorin:

Montana C. Drake wurde in Rheinland-Pfalz geboren und schreibt unter einem Pseudonym. Sie ist von jeher eine begeisterte Leserin von Krimis und Liebesromanen.

Da sie zudem über viel Phantasie und Ideenreichtum verfügt, schreibt sie seit ihrer Jugend Kriminalromane und Geschichten.
Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften, vielen Stunden Tätigkeit bei der Staatsanwaltschaft und ihrer jetzigen Tätigkeit als Rechtsanwältin, kann sie ihren Geschichten aus der Welt des Verbrechens noch so einiges hinzufügen.

Durch ihre vielen Reisen, insbesondere durch die USA, Kanada und Australien inspiriert und weil sie

Montana C. Drake wurde in Rheinland-Pfalz geboren und schreibt unter einem Pseudonym. Sie ist von jeher eine begeisterte Leserin von Krimis und Liebesromanen.

Da sie zudem über viel Phantasie und Ideenreichtum verfügt, schreibt sie seit ihrer Jugend Kriminalromane und Geschichten.
Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften, vielen Stunden Tätigkeit bei der Staatsanwaltschaft und ihrer jetzigen Tätigkeit als Rechtsanwältin, kann sie ihren Geschichten aus der Welt des Verbrechens noch so einiges hinzufügen.

Durch ihre vielen Reisen, insbesondere durch die USA, Kanada und Australien inspiriert und weil sie der Ansicht ist, dass in vielen Kriminalromanen und Thrillern die Liebe zu kurz kommt, schreibt sie ein Buch, das beide Genre beinhaltet und arbeitet an weiteren. Sie lebt mit ihrem Ehemann in der Nähe von Frankfurt.

Dentalife von PURINA

Diesmal war Balou wieder mal dran zu testen- Dentalife-Sticks von PURINA.Es kam ein ganzer Katong mit 5 Packungen wo jedesmal 4 Sticks a 73 g drinnen sind.Eine Packung kostet 1,29€ im Handel.

Produktbeschreibung

Ihr Hund hat spezielle gesundheitliche Bedürfnisse und die Erhaltung einer guten Mundgesundheit trägt positiv zu seinem gesamten Wohlbefinden bei. Deshalb haben die PURINA Experten Purina DentaLife entwickelt, einen innovativen Zahnpflege-Snack, bei dem wissenschaftlich erwiesen ist, dass er selbst die schwer erreichbaren hinteren Zähne reinigt, die am anfälligsten für die Bildung von Plaque und Zahnstein sind. Unsere Zahnpflege-Snacks sind für den täglichen Gebrauch geeignet. Und eine tägliche Anwendung bedeutet mehr Zeit, die Zähne zu reinigen. Fütterungsempfehlung: Für große Hunde von 25kg bis 40kg: 1 Stick pro Tag. Sauberes und frisches Trinkwasser sollte stets zur Verfügung stehen. Beaufsichtigen Sie Ihren Hund bei der Fütterung. Um die Gesundheit Ihres Hundes aufrechtzuerhalten, beachten Sie die Fütterungsempfehlung und achten Sie auf eine tägliche ausreichende Bewegung.

Inhaltsstoffe / Zutaten

Getreide (60% extrudiertes Maismehl, 5% Weizenmehl), Glyzerin, Mineralstoffe, Hefe, Öle und Fette, Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (1,1%*). *entspricht 4% rehydriertem Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen (4% Huhn).

Fazit:

Mein Hund durfte bei einem Test mitmachen,getestet wurde Detalife von PURINA .Balou kaut sehr gerne Kauknochen und ich war nun gespannt ob die Sticks von PURINA auch bei ihm an kamen.Der Geruch nach öffnen der Packung ist okay-bei machen was man für den Hund öffnet-kommt einem richtiger Gestank endgegen.Bei dieser Packung nicht-der Geruch ist angenehm.In einer Packung sind 4 Stück.Balou bekommt jeden Tag morgens einen Stick.Der ist schnell verputzt,nach einigen Tagen ist der Zahnstein schon besser geworden.Ich werde Balou wenn die Sticks alle sind neue kaufen.Zwar ist der Preis für 4 Sticks bischen hoch,aber erstens schmeckt es ihm und zeitens hilft es gegen Zahnstein.Was ich auch sehr gut finde die Sticks sind ohne Zusatz künstlicher Geschmacks-und Farbstoffe.Dadurch das er es zerbeisen muß,werden die hinteren Zähne auch gut beansprucht und bekommen auch was ab-das der Zahnstein verschwindet und auch der Mundgeruch ist besser geworden.

 

 

Bücherversand arvelle

Ich durfte jetzt auch mal einen Bücherversand testen,genau mein Ding.Von einem Gutschein der mir zugeschickt wurde bin ich also Bücher einkaufen gegangen.Ich habe mir 20 unterschiedliche Bücher ausgesucht.Von Liebesroman,Historische Romane ,Bastelbücher und Erzählungen.Die Bestellung bei arvelle war unkompliziert,ging schnell und reibungslos.Ich bekam eine Auftragsbestädigung,eine Email das die Bücher verschickt wurden.Das war auch schnell am 22.11. bestellt und 25.11 schon da.Es handelt sich bei den Büchern um Mängelexemplaren,die vom Verlag,Buchhandlung zurückgeschickt wurden. Weiteres  habe ich unten nochmal aufgeführt.Im Prinzip nichts dran-sahen alle noch sehr gut aus.Und mal ehrlich für mich als Bücherwurm war das eh nicht schlimm,Habtsache es fehlte keine Seite und man erkannte alles(also nicht verschmutzt).

Fazit: Eine tolle Erfahrung bei arvelle einzukaufen super schöne Bücher zu einem Schnäpchenpreis.Es lief alles schnell und unkompliziert.Definatif nicht mein letzter Einkauf bei arvelle.

Wir über uns

Herzlich willkommen bei arvelle!

Schön, dass Du zu uns gefunden hast. Hier kannst Du lesen, was es alles bei uns gibt, wer wir sind und warum Du bei uns ohne Risiko kaufen kannst.

Was Du bei uns finden kannst

Gute Bücher zu günstigen Preisen – dies ist unser Motto, wenn sich unser Einkauf auf die Suche nach den besten Bücherschnäppchen macht. Wir glauben, dass schöne Bücher nicht teuer sein müssen. Und wir möchten helfen, beim Bücherkauf bares Geld zu sparen. Deshalb kaufen wir in großen Mengen ein und geben die günstigen Einkaufskonditionen direkt an unsere Kunden weiter. Bei den meisten unserer Bücher handelt es sich um sogenannte Mängelexemplare. Dies sind Bücher, die auf Grund äußerlicher Beschädigungen nicht mehr zum vollen Ladenpreis verkauft werden können. Diese Bücher kann man bei uns mit einem Nachlass von bis zu 90% erwerben..

Täglich gibt es bei uns neue Bücherangebote und Restposten ab 99 Cent. Für alle, die keines unserer begehrten Schnäppchen verpassen wollen, empfehlen wir unseren Newsletter und unsere Facebook-Seite.

Lager

Der Großeinkauf von Büchern ermöglicht es uns, hochwertige Titel zu Schnäppchen-Preisen anzubieten.

 

Warum unsere Bücher so günstig sind

In Deutschland gilt die gesetzliche Buchpreisbindung, d.h. dass Bücher nur zu dem festgelegten Ladenpreis verkauft werden dürfen. Ausgenommen hiervon sind Rückläufer von Buchhandlungen und Verlagen mit kleineren Lager- und Transportschäden (sogenannte Remittenden/Mängelexemplare), sowie Restauflagen, für welche die Preisbindung aufgehoben wurde (sogenanntes Modernes Antiquariat).

Und hier setzen wir an: Wir stehen im direkten Kontakt mit Verlagen und Großhändlern, immer auf der Suche nach attraktiven und besonders günstigen Remittenden und Restauflagen. Diese kaufen wir dann Palettenweise ein und geben die günstigen Preise durch den Großeinkauf direkt an Dich weiter.

Kauf ohne Risiko!

Guter Service und Qualität gehören dazu: Solltest Du aus irgendeinem Grund mit der gelieferten Ware unzufrieden sein, kannst Du von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) Deine Bestellung widerrufen. Du erhälst dann Dein Geld unverzüglich zurückerstattet. Details dazu findest Du unter Widerrufsrecht.

Sicher einkaufen und vertrauenswürdiger Umgang mit Deinen Daten:
Lese unter Sicherheit & Datenschutz alles, was wir für ein einfaches und sicheres Einkaufen in unserem Shop unternehmen.

Wer steckt hinter arvelle.de?

Wer wir sind…
Wir lieben Bücher! Unser Team besteht aus 18 Mitarbeitern, das bereits seit 1995 im Geschäft mit Bücherschnäppchen tätig ist. Die langjährige Erfahrung hat uns zu echten Profis für günstige Bücher gemacht.

Was wir dafür tun…
Wir sind ständig im Kontakt mit Verlagen und Großhändlern, um immer wieder neue Angebote zu Top-Preisen anbieten zu können. Dazu kommt eine professionelle Abwicklung der Bestellung.

Ich möchte mich bedanken,das mir die Möglichkeit gegeben wurde arvelle auszuprobieren.Ich hätte ihn sonst leider nicht enddeckt.DANKE!!!


Phillips letztes Geschenk von Christiane Lind

Oh,wieder so ein ganz einfühlsamer  Roman-der einen tief  berührte.Ich durfte ihn als Ebook lesen.

Zum Ebook:

Die Dateigröße:1821KB ,der Roman  ist imAmazon Publishing erschienen und kostet 2,49€

Zum Roman:

Was hat er sich nur dabei gedacht?«, flüsterte Carolin, als ein schwarzes Kätzchen aus dem Transportkorb herauslugte …

Seit ihr Mann gestorben ist, verkriecht sich Carolin in ihrer Trauer und meidet alle Menschen. Überraschend erhält sie eines Tages ein Geschenk, das Phillip noch vor seinem Tod für sie ausgesucht hatte: ein Katzenjunges. Auf Samtpfoten schleicht es sich in ihr Leben und in ihr Herz – obwohl sein Freiheitsdrang sie gehörig auf Trab hält. Beim Suchen lernt Carolin ihre Nachbarn besser kennen und gewinnt langsam neuen Lebensmut. Bis zu dem Tag, als ihr Kätzchen verschwindet, und das, wo der Winter vor der Tür steht!

Ein berührender Roman über Trauer, Liebe und die Kraft der Freundschaft.

Fazit:Der Schreibstil ist super ,ich konnte gar nicht aufhören zu lesen.Manchmal war es so emotional und traurig-das ich viele Taschentücher brauchte.Die Autorin versteht es einen so gefühlsvoll mit zu nehmen,das man alles um sich vergisst.Sie schildert alles sehr anschaulich und man hat das Gefühl dabei zu sein ,als stiller Beobachter.Der  Kater reißt Carolin aus ihrer Trauer und verbindet viele Menschen miteinander.Ich kann das Buch jedem empfehlen-das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk für jemanden der Katzen liebt.Alle 5 Sterne und der Zusatz ein gelungenes,sehr gefühlvolles Buch.

Zur Autorin:


Christiane Lind hat sich immer schon Geschichten ausgedacht, die sie ihren Freundinnen erzählte, aber nur selten zu Papier brachte. Erst zur Jahrtausendwende erinnerte sie sich daran und begann Kurzgeschichten zu schreiben. Inzwischen hat sie unter den Pseudonymen Christiane Lind, Chris Lind, Laura Antoni und Clarissa Linden elf Romane bei den Verlagen Rowohlt, Thienemann, Droemer, Aufbau und Amazon Publishing veröffentlicht. Als Carolyn Lucas hat sie Fantasygeschichten im Selbstverlag publiziert.
Beim Schreiben begibt sich Christiane am liebsten auf die Spur von Familien und deren Geheimnisse, sei es im Mittelalter, dem 20. Jahrhundert oder auf anderen Kontinenten. Nach beruflichen Zwischenstationen in Göttingen, Gelsenkirchen und Bremen teilt sie heute in Kassel eine Wohnung mit unzähligen und ungezählten Büchern, einem Ehemann und vier Katern. Die Samtpfoten erwarten von Christiane, dass mindestens eine Katze in ihren Geschichten vorkommt, was inzwischen ihr Markenzeichen.

Ostsee Clan von Dieter Bühring

Wieder ein tolles Buch,was ich lesen darf.Diesmal sogar wo meine Freundin lebt die Ecke Lübeck.Das fand ich besonders toll und ruckzuck war das Buch gelesen.Jetzt befindet es sich schon zu meiner Freundin-damit sie auch was davon hat.Das Buch bekommt von mir 5 Sterne und ein unbedingt lesen.

Zum Buch:

Es ist im Eckpunkt-Verlag,hat 253 Seiten und kostet 10,00€

Zum Inhalt:

Italienische Mafiagruppen nutzen die Ostseeregion als Durchgangsland für ihren Waffen- und Drogenschmuggel und investieren kriminell erworbene Gewinne in zweistelliger Millionenhöhe in den Erwerb von Ackerland und Immobilien, um auf diese Weise ihr Schwarzgeld zu waschen. Wehe dem, der ihnen in die Quere kommt, wie etwa der Straßenmusiker Terry.
Eine spannende Jagd durch die Lübecker Bucht und politisch ein brisantes Thema.

Fazit:

Zu Beginn des Buches,geht es gleich richtig  zur Sache-hochaktuell-zwei Mafiamorde.Es ermittelt ein typischer norddeutscher Kommissar-und auch seine Tante ermittelt mit.Das gibt dem spannenden Krimi -die richtige Würze ,nicht ins zu blutige abzurutschen.Dadurch wird der Krimi aufgelockert-was mir sehr gut gefiel.Der Roman war sehr flüssig zu lesen,die Charaktere wunderbar getroffen-ich habe sie richtig vor mir gesehen.Auch wo der Roman spielte hat der Autor toll beschrieben.Das Buch war fesselnt,von leichter Ironie und Witz.Mir gefiel es sehr gut und ich war gespannt bis zum Ende.

Zum Autoren:

Abitur in Hannover,Studium in Berlin.Mehrere Jahre als Tonmeister in Musikstudios und als Musikproduzent tätig.Dann Aufbaustudium an der Musikhochschule Lübeck.Unterricht in Musik und Physik.Als Leiter  der Schulchöre verandwortlich für eine überregional beachtete Chorarbeit.In büchern und Fachzeitschriften Publikationen zur Musikpädagogik sowie Chorarangements.Promotion über das Thema Schule in der Musik.Seit 2010 Autor von Kriminal-und Historischen Romanen sowie Reiseführer.

img_42621
Die Rückseite des Buches
img_42631
Der Autor Dieter Bühring