Hinnter dem Café das Meer von Phillipa Ashley

Und wieder konnte ich bei Lovelyboos ein Buch lesen und bei der Leserunde dabei sein.Das Buch ist im DUMOUT Verlag erschienen,hat 384 Seiten und kostet 10,00€

Zum Buch:

Türkisblaues Wasser, raue Steilküsten, kilometerlange Sandstrände – der Sommer in St Trenyan/Cornwall hat einiges zu bieten. Leider ist Demi viel zu beschäftigt, um ihn zu genießen. Sie arbeitet als Kellnerin in einem kleinen Strandcafé, um sich und ihren Hund Mitch über die Runden zu bringen.
Dann verliert sie ihren Job – und trifft Cal. Er hat ein Anwesen in der Nähe einer idyllischen Bucht geerbt. Das alte, baufällige Haus und das vernachlässigte Gelände will er in eine Ferienanlage umwandeln, und er braucht dringend Unterstützung. Auf einmal hat Demi wieder Arbeit. Und während sie gärtnert, Wände verputzt und Dachziegel anbringt, träumt sie von ihrem eigenen kleinen Café. Aber auch ihr neuer Chef beschäftigt sie – obwohl der es ihr nicht gerade leicht macht. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Wenn nur Cals Exfreundin nicht wäre, für die er noch Gefühle zu hegen scheint. Als Cal erkennt, was Demi ihm bedeutet, ist es fast zu spät …

Fazit:

Der Roman ist im Ich geschrieben.Was manchmal verwirrend ist-erst nach einigen Worte weiß man wer gerade erzählt.
Demi arbeitet in einem Cafe,als sie durch einen blöden Zufall ihre Stelle verliert.So müssen sie,ihr Hund Mitch das Cafe verlassen wo Demi gearbeitet hat und mit Mitch überm Cafe gewohnt hat.Wieder sind beide obdachlos.Doch Sheila ihre Chefin vermittelt sie zu Cal-der ein altes Anwesen in Cornwall geerbt hat.Total runtergekommen,braucht er Hilfe.Er selber ist nach zwei Jahren wieder gekommen-er war bei einer Hilsorganion.Da Demi Arbeit und Unterkunft für sich und Mitch braucht nimt sie die Stelle an.Zuerst wird aufgeräumt und endtrümpelt,dabei kommen sich Demi und Cal näher.Aber immer wieder dazwischen ist Isla die Ex von Cal-die sich mit seinem besten Freund Luke verloben will.Cal betrinkt sich und immer dann nähert er sich Demi.Die Renovierung geht vorran und Demi enddeckt eine fast verfallene Scheune.Sie träumt davon da ein eigenes Cafe zu eröffnen.Cal zeigt sich angetan,dann plötzlich Baustop.Als es wieder weitergeht überschlagen sich die Ereignisse-eine Promi Köchin will Demis Hundkuchen in ihrem Laden verkaufen und bekannt machen.Sie bietet Demi einen Job an-vorher sollen noch Hochglanzfotos von Demi,Cal und dem Ferienresor gemacht werden.
Am Anfang fand ich das Buch noch gut,aber dann wird es unrealistisch-zu viel offene Fragen.Was war mit Cal,was ist geschehen,und hat Luke eine Affäire?????Leider war es zu unübersichtlich-es wurde nichts beantwortet-die Fragen blieben offen.Deshalb nur 2 Sterne-wenn in einem Buch so einiges angedeutet wird-möchte ich als Leser auch wissen was passiert ist.Da es aber ein Nachfolge Buch gibt-nehme ich mal an ,soll man auf das aufmerksam gemacht werden.Okay,ich weiß aber nicht ob ich das lesen möchte um zu wissen was in dem Buch davor war.Meines ist das jedenfalls nicht.Aber trotzdem Danke,das ich es lesen durfte.

Die Autorin:

Phillipa Ashley hat in Oxford Englisch studiert, bevor sie ihre Arbeit als Texter und Journalist began. In 2009 hat ihr erster Roman, „Decent Exposure“, den “New Writers Award” der Britischen “Romantic Novelists’ Association” gewonnen und wurde auch als US-Fernsehfilm unter dem Titel “12 Men of Christmas” verfilmt.

Phillipa’s “Cornish Cafe-Serie” war ein Bestseller in Großbritannien, und “Hinter dem Café das Meer” wird im Mai 2017 als deutschsprachiges Taschenbuch und e-Buch veröffentlicht.

 

Phillipa wohnt mit ihrem Ehemann in Staffordshire und hat eine erwachsene Tochter. Sie liebt es, in Cornwall Urlaub zu machen, wobei sie die Gelegenheit warnehmen kann, zu surfen und auf den wunderschönen Klippen und Stränden lange Wanderungen zu machen.

IMG_4653[1]Einige Rezepte befinden sich hintem im Buch.

Die Rückseite des BuchesIMG_4626[1].JPG

LÒREÀL SKIN EXPERT/PARIS AGE PERFECT ROSE`-MASKE

Ich habe mal wieder bei LOÉRAL bei einem Test teilnehmen dürfen.Und zwar für die neue AGE PERFECT ROSE´- MASKE.

Zum Produkt:

Age Perfect Golden Age Rosé-Frische Maske, 50 ml

Die Age Perfect Golden Age Rosé-Maske von L’ORÉAL PARIS wurde speziell für sehr reife und gräuliche Haut entwickelt. Die Frische-Kur spendet Feuchtigkeit und belebt müde Haut. Sie ist sofort frischer und strahlender.

Produktmerkmale

Anwendungsbereich:
Gesicht
Effekt:
Hautstraffend
Geschlecht der Zielgruppe:
Für Frauen
Hauttyp:
Normaler / Jeder Hauttyp, Reif
Produkteigenschaften:
Besonders für das Gesicht geeignet
Verwendungshinweise
Dermatologisch getestet
Inhaltsstoffe:
782817 10 – INGREDIENTS: AQUA / WATER • GLYCERIN • DIMETHICONE • CETEARYL ETHYLHEXANOATE • ALCOHOL DENAT. • AMMONIUM POLYACRYLOYLDIMETHYL TAURATE • PAEONIA SUFFRUTICOSA ROOT EXTRACT • CALCIUM PANTETHEINE SULFONATE • DIMETHICONOL • DISODIUM EDTA • ISOPROPYL MYRISTATE • CAPRYLYL GLYCOL • IRIS FLORENTINA ROOT EXTRACT • XANTHAN GUM • T-BUTYL ALCOHOL • BUTYLENE GLYCOL • TOCOPHEROL • PHENOXYETHANOL • CI 14700 / RED 4 • CI 17200 / RED 33 • CI 19140 / YELLOW 5 • LINALOOL • GERANIOL • ALPHA-ISOMETHYL IONONE • COUMARIN • LIMONENE • CITRONELLOL • BENZYL ALCOHOL • BENZYL BENZOATE • PARFUM / FRAGRANCE. (F.I.L. B206749/1).
Age Perfect Golden Age Rosé-Frische Maske
In der Packung sind 50ml und die kosten 13,95€ bei dm
IMG_4651[1]
IMG_4652[1]So sieht der Inhalt aus ,nach dem öffnen.
Nach einigen Tagen,merkte ich das meine Haut frischer und zarter war,sie fühlte sich richtig frisch an,weich-super.
Tolles Produkt-das ich mir sicher wieder besorgen werde.

Sweet Family Kakao Puderzucker von Nordzucker

Bei Whisprs konnte ich vor einiger Zeit den neuen Puderzucker zusammen mit meinen Freundinnen testen.

SweetFamily Kakao-Puderzucker – Kreativer Spaß für Back-Fans!

Der neue SweetFamily Kakao-Puderzucker ist einzigartig schokoladig im Geschmack und eignet sich hervorragend zum Backen, Verfeinern und Dekorieren! Ob als Zutat oder als pfiffige Dekoration auf Deinem Kuchen, der neue SweetFamily Kakao-Puderzucker setzt Deiner Kreativität keine Grenzen.Der SweetFamily Kakao-Puderzucker ist besonders leicht und schnell zu verarbeiten – für eine Kakao-Glasur zum Beispiel einfach nur mit Wasser anrühren, fertig. SweetFamily Kakao-Puderzucker enthält nur 1 % Fett und ist damit deutlich kalorienärmer als herkömmliche Fettglasuren.

In einer Packung sind 300g  Kakao Puderzucker.Den man zum Backen,Dekorieren,Verfeinern,aber auch für Füllungen,und Desserts nehemen kann.Er verleiht allem einen tollen Schokoladengeschmack.

Alle haben tolle Sachen gezaubert,leider aber vergessen Fotos zu machen.Aber ich habe welche gemacht.

Meine Krationen:

IMG_4588[1]

Amerikaner mit Schokoguß,und Rhababer mit Kakao Puderzucker bestäubt-LECKER

 

IMG_4585[1]Der Kakao Puderzucher bevor ich etwas Wasser dazu gegeben hatte.

IMG_4586[1]Dann mit Wasser,schön glänzend-lecker schokoladig!

Leider Habe ich den Puderzucker noch in keinem Geschäft gefunden,so das ich nicht weiß-wieviel die 300g Packung kostet.Aber wenn er Sterne bekommen dürfte bekäme er 8 von 10.Vielen Dank an Whisprs das ich es mit meinen Freundinnen testen durfte.

 

Urlaub für Profis von MARIA RESCO

Ich hatte mich bei Lovelybooks bei einer Leserunde für ein Buch beworben.Hatte aber leider kein Glück.Die Autorin hatte dann noch welche verlost bei Facebook-wo ich aber nicht angemeldet bin.Was ich ihr  in einer persönlichen Mitteilung gestehen mußte.Sie versprch mich trotzdem in den Lostopf zu werfrn.Wofür ich mich noch mal sehr bedanken möchte.Und ich hatte Glück und wurde gezogen.Vielen ,vielen Dank,für dieses tolle Buch und das ich dabei sein durfte.

Das Buch ist im Independently published Verlag erschienen,hat 294 Seiten und kostet 9,99€

Zum Buch:

Sonne, Pasta, weiße Segel, roter Wein. So hat Katrin sich ihren Aufenthalt am Gardasee vorgestellt. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus, denn ein Traumhaus und drei Pärchen – da ist irgendwer zu viel. Mit jedem weiteren Tag unter Italiens blauem Himmel tritt die Unvereinbarkeit der Charaktere mehr zutage und sorgt für Turbulenzen und Verwicklungen. Als Detektiv Müller auch noch auf der Bildfläche erscheint und Katrin in einen fragwürdigen Auftrag verwickelt, ist das Chaos perfekt.

Fazit:

3 Pärchen kaufen sich am Gardasee ein Haus,es muß renoviert werden.Jeder dieser 3 Pärchen hat eine andere Vorstellung von der Renovierung.Das macht das ganze nicht einfach,noch dazu sind es 6 verschiedene Charaktere.Missverständnisse sind vorprogramiert,komisch und manchmal auch ärgerlich-alles ist dabei.
Da ist Katrin mit ihrem Paul-der ein Pfennigfuchser ist und an allem sparen will.Der macht mit seinem Sparwahn alle wahnsinnig.
Gabi mit dem ungeholfenen Hanfred,wo Gabi die Hosen an hat und es anstrengend wird,wenn esnicht nach ihr geht.
Und Heidi-esetorisch angehaucht mit ihrem Mann Siggi-auch zwei Charaktere wo es rumsen tut. Sticheleien,Intrigen und Explosionen nehmen ihren Lauf nehmen,machen das ganze auf ihre Weise mit Würze zu einem unterhaltsamen Roman.
Maria Reco schafft es mit ihrem Schreibstil zu fesseln,und ein Schmunzler hier und da,macht es zu einem tollen Buch was man gerne ließt.Die Seiten sind schnell dahin geflogen und ich war traurig wie es zu Ende war.Garantiert werde ich noch die anderen Bücher davor lesen.Ich gebe 5 Sterne,hätte aber gerne auch mehr gegeben.

Die Autorin:

Maria Resco, im Zeichen der Zwillinge geboren, von Merkur mit Neugier, Humor und einem Faible für Sprache ausgestattet, hat nach vielen Umwegen ihre Liebe zum Schreiben entdeckt. In einem Drehbuchstudium und verschiedenen Schreibseminaren vertiefte sie ihre Kenntnisse in der Dramaturgie und entwickelte ihre Vorliebe für Dialoge. Zahlreiche Aufenthalte in Frankreich inspirierten sie zu ihrem Debütroman „Jeder liebt auf seine Weise“. Der zweite Roman, eine heitere Urlaubsgeschichte, ist Anfang Juli 2015 erschienen.

Maria Resco

IMG_4631[1]

Die Rückseite des Buches

Sommergirls 2 Emmy und die perfekte Welle von Martina Sahler

Meine Nichte und ich hatten wieder Glück und durften von Martina Sahler auch das 2.Buch von den Sommergirls lesen,Schon das erste Buch fanden wir letzten Sommer toll.Dieses stand dem anderen auch in nichts nach-meine Nichte und ich lesen immer mal ein Buch zusammen.Und eine liebe Gewohnheit sind die Sommergirlsfür uns beide zu lesen.Vielen dank,das wir auch dieses mal wieder dabei sein durften.

Das Buch ist Carlsen Verlag erschienen,hat 240 Seiten und kostet 9,99€

Zum Buch:

In diesem Inselsommer wird ein Traum wahr für das Summer Girl Emmy: Sie bekommt eine Schreibstube im alten Leuchtturm! Dort arbeitet sie an ihrer ersten eigenen Geschichte, mit der sie an einem Wettbewerb teilnehmen will. Das Motto lautet: „Ferienliebe“. Doch wie soll sie über die erste Liebe schreiben, wenn sie selbst noch nie einen Freund hatte, von ihrem guten Kumpel Daniel mal abgesehen? Emmy lässt sich von der Magie des Schreibens mitreißen und staunt, wie viel von ihr selbst in die Geschichte fließt. Ein Sturm zieht auf. Nicht nur an der Küste vor dem Leuchtturm, sondern vor allem in ihrem echten Leben. Und er wirbelt alles durcheinander, woran die bücherverliebte Emmy bis dahin geglaubt hat.

Fazit:

Im letzten Sommer haben meine Nichte und ich schon den ersten Teil zusammen gelesen.Und jetzt durften wir den zweiten Teil auch lesen-und natürlich wieder zusammen.
Es geht in diesem Teil um Emmy eines der Sommergirls.Und auch wieder spielt das Geschehen an der Nordsee,bei der Surfschule von Mathildas Vater-wo alle Girls mithelfen und jeder eine Aufgabe hat.Nur Emmy hilft überall immer aus,sie hat keine feste Aufgabe.Emmy ist die jüngste der Freundinnen,eine Leseratte-man findet sie immer mit einem Buch vor der Nase.Sie führt einen Blog und möchte bei einem Schreibwettbewerb mitmachen.Emmy kann sich im Leuchturm ein Zimmer einrichten-da hat sie Ruhe zum schreiben.Doch ausgerechnet ein Liebesroman soll sie schreiben.Aber was soll sie schreiben,noch hat sie sich nicht verliebt!?
Sie hat nur einen guten Freund-Daniel,aber der ist wie ein Bruder für sie.
Dann trift Daniel auf Zoe und er beginnt sich für sie zu interrisieren.Emmy gefällt das Intresse von Daniel an Zoe gar nicht,sie kann Zoe nicht leiden.Ist es weil sie Zoe nicht leiden kann-oder das ausgerechnet Daniel für Zoe Intresse zeigt.Ist Emmy eifersüchtig?
Die beiden Autoren Martina Sahler und Heiko Wolz haben genau wie im ersten Buch es geschafft das meine Nichte und ich wieder so toll miteinander gelesen haben.Ich muß bemerken,das ,das nicht bei jedem Buch klappt.Aber bei den Sommergirls ist es immer so,wir haben zusammen so einen Spass ihre Geschichte zu lesen.Einfach toll…
Es wurde in kurzen Auszügen einiges vom ersten Teil einem wieder nähergebracht und schnell erinnerte man sich an Mathildas Geschichte.Schön wars auch zu erfahren das sie und Lasse noch zusammen sind und das sich Mathildas Vater verliebt hat.
Mit den Sommergirls haben die beiden Autoren uns wieder einen schönen Lesestunden geschenkt.Vielen Dank dafür von uns Beiden.
Wie auch schon beim ersten Buch geben wir 5 Sterne aber gerne,sehr gerne hätten wir mehr gegeben.

Autoren:

Martina Sahler, Jahrgang 1963, lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Köln. Das Studium der Germanistik und Anglistik brachte ihr auch die Erkenntnis, dass ihr die bunte Praxis des Schreibens lieber ist als die graue Theorie. Nach Volontariat in einem großen Publikumsverlag und mehrjähriger Arbeit als fest angestellter Redakteurin für Belletristik arbeitet sie seit über 20 Jahren freiberuflich rund ums Buch. In ihrem Büro mit Blick in Bergische Wälder und den Katzen Lottie, Luke und Lola um die Beine schreibt sie Liebesromane, historische Romane und Jugendbücher.

Heiko Wolz, Jahrgang 1977, war Buchhändler und Mitarbeiter in einem Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung, bis seine Frau und die vier Kinder ihn zum Hausmann erklärten. Seine skurril-witzigen Romane und Erzählungen schreibt er nun zwischen Herd und Puppenhaus, Bügelbrett und Ritterburg. Heiko Wolz lebt mit seiner Familie, zu der auch ein Weißer Schweizer Schäferhund sowie eine Katze unbestimmter Herkunft gehören, in Unterfranken auf dem Land.

Martina SahlerMartina Sahler

 

BildergebnisHeiko Wolz

IMG_4635[1]

Auch innen ein wunderschönes Buch,wo man sich gleich am Meer und Strand fühlt

IMG_4634[1]

Die Rückseite des Buches

Giganten von Claude Cueni

In dem Buchpacket vom Wörtersee Verlag war auch dieses Buch dabei-nochmals meinen herzlichen Dank,das ich diese Bücher alle lesen durfte.

Das Buch ist wie die drei anderen:1.Leonardo Di Caprio trifft keine Schuld,2.Älter werden für Anfängerinnen,3.Die Rebellin,4. Giganten

Das Buch ist im Wörterseh Verlag erschienen,hat 398 Seiten und kostet 36,90€

Zum Buch:

 

Giganten« erzählt die Geschichte zweier Freunde, die im ewigen Wettstreit um das größte Bauwerk der Welt zu Rivalen werden; es ist das Drama zweier Rivalen, die im Wettstreit um eine Frau zu Feinden werden. Der eine ist der kühl berechnende Visionär und Ingenieur Gustave Eiffel, der geniale Eisenmagier, der den Eiffelturm erbaute; der andere der Bildhauer Frédéric Bartholdi, ein Künstler aus Leidenschaft, der von der Idee besessen ist, einen weiblichen Koloss von Rhodos zu erschaffen, und die Freiheitsstatue errichtete. Zwischen den beiden Männern steht eine junge Pariserin, die sich zwischen Vernunft und Herz, zwischen wirtschaftlicher Sicherheit und einem Leben als Bohemienne, entscheiden muss. In seinem neusten historischen Roman führt uns Claude Cueni auf eine spektakuläre Reise durch die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts. Es ist die Epoche der Beschleunigung, der Eisenbahn, der Telegrafie, der Orientreisen, der Goldsucher in Alaska; die Zeit der industriellen Revolution, des rücksichtslosen Kolonialismus, der großen Finanz- und Wirtschaftskrisen, der letzten Typhus- und Cholera-Epidemien; es ist die Zeit von Jules Verne, Louis Vuitton, Karl Marx und vielen bekannten Unbekannten. Basierend auf historisch gesicherten Fakten, erzählt Claude Cueni von fiktiven Begegnungen, von Leidenschaft und Ruhmsucht, der Kraft der Liebe und dem Willen des Menschen, Unmögliches zu erschaffen.

Fazit:

Es wird die Geschichte von Gustave Eifel und Frederic Bartholdi erzählt.

Beide Giganten der ungewöhnlichsten Bauwerke,wurden einem in dem Buch näher gebracht.
Man erfährt vieles über den Eifelturm in Paris und die Freiheitsstatue von New York,aber auch über die Erbauer dieser tollen Bauwerke.
Der Autor Claude Cueni hat die Schiksale von Gustave Eifel und Frederic Bartholdi beschrieben.ihr Leben,ihre Liebe…
Und das so real ,das man sich als stiller Beobachter fühlte.Was ich sehr mag-wenn ich in ein Buch eintauche.Was ich aber nur kann wenn der Autor es schafft so zu schreiben.Im Laufe ihres Lebens treffen Beide immer wieder aufeinander.Erst als Freunde,dann Konkorenten und dann auch noch um eine Frau.Das Buch verspicht Geschichte und man bekommt viel historische Geschichte.Im Buch hinten werden einem die verschiedenen Menschen-näher gebracht.Das finde ich sehr gut,den es sind viele und manchmal verliert man den Überblick.Das Buch ist gut recheriert und erzählt.Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.
Man erlebt Geschichte pur-eine tolle Unterhaltung.Das Buch bekommt 5 Sterne von mir und ein dickes Dankeschön das ich es lesen durfte.

Der Autor:

Claude Cueni, geb. 1956 in Basel, schrieb Romane, Psychothriller, Theaterstücke, Hörspiele und über 50 Drehbücher für Film und Fernsehen. Sein historischer Roman über den Papiergelderfinder John Law (Das Grosse Spiel) war auf Platz 1 der Schweizer Bestsellerliste und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Mit seinen Romanbiographien über Charles Henri Sanson (Der Henker von Paris), Gustave Eiffel (Giganten), die Entdeckung der Philippinen (Pacific Avenue) und die Dramatisierung des Gallischen Krieges (Cäsars Druide) hat er eine treue Leserschaft gefunden. Für seinem Bestseller „Script Avenue“ wurde er 2014 von den Zuschauern des Schweizer Fernsehen mit dem »Golden Glory« für die emotionalste Geschichte des Jahres ausgezeichnet. 2016 sendete das Schweizer Fernsehens (SRF) eine Doku über den Autor: »Selbstmitleid ist Zeitverschwendung

Claude Cueni

IMG_4620[1]

Die Rückseite des Buches.

In Schweigen gehüllt von Rüdiger Heins

Nochmal ein ganz anderes Buch-als was ich sonst lese.Eine wahre Geschichte war interrisannt zu lesen.Ich mag ja alles was früher mal war…

Das Buch ist  im Debras Verla erschienen,hat176 Seiten und kostet 19,80€

Zum Buch.

Honorine Steimer, eine ehemalige Ordensfrau, wird am
1. April 1903 ermordet im Keller ihres Wohnhauses aufgefunden.
Unauffällig lebte sie in einem kleinen Dorf an der Nahe. Bei den
Dorfbewohnern war sie beliebt, weil sie sich immer sehr hilfsbereit
zeigte. —-
„So haben wir denn in Rüdiger Heins‘ Werk einen modernen
Montageroman vor uns, der dem Leser nicht nur einen Einblick in
die komplexe, in sich widersprüchliche Psyche eines Menschen
ermöglicht, der auf seine Weise Liebender und Mörder zugleich ist,
sondern auch in eine bürgerliche Gesellschaft, die für Menschen an
ihrem Rand keinen Platz hat. Das macht das Werk weit über eine
reine Detektivgeschichte in der Tradition von Georges Simenon
hinaus zu einem spannungsgeladenen, äusserst lesenswerten Zeitroman.“
Prof. Dr. Mario Andreotti ist Dozent für neuere deutsche Literatur in St. Gallen und
Zürich und Autor des UTB-Bandes „Die Struktur der modernen Literatur“.

Fazit:

Das Buch beschreibt das Leben der ehemaligen Ordensfrau Honorine Steimer.
Die ehemalige Ordensfrau wird am 1.April 1903 im Keller ihres Wohnhauses ermordet aufgefunden.Sie war immer hilfsbereit und besonders in der Pflege von Kranken machte sie sich nützlich.Obwohl sie aus dem Orden ausgetrehten war bekam sie 800 Reichsmark.
Das Buch erzählt das wahre Leben von Honorine ,wie sie versucht hat einen neuen Orden zu gründen.Der Schreibstilist flüssig und mal was ganz anderes.Kein Krimi in dem Sinn wie es im Klapptext beschrieben ist-allso kein historischer Roman,wie man es vermutet.
Es war mal was ganz anderes -das Buch zu lesen.Ich finde es ist Geschackssache.Ich fand es interrisannt,das Buch hat gut begonnen-aber nachher erfährt man nicht mehr viel von der ehemaligen Ordensfrau,leider.Ich gebe daher dem Buch 3 Sterne

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte,war mas anderes.Hätte gerne mehr von der Nonne noch erfahren.

IMG_4624[1]

Die Rückseite des Buches