TENA Silhouette Waschbare Unterwäsche

WERBUNG

Bei Markenjury habe ich mich für den Test beworben und ich durfte testen.Ich bekam das Produckt kostenlos zur Verfügung gestellt-vielen Dank dafür.Das einzige wo ich den Hipster gefunden habe ist bei dm,da ist er ausverkauft-kosten würde er 29,95.Mir wenn ich ehrlich bin zu teuer-auch mit einem Gutschein von 10,00€.Schade,aber so haben auch meine Mittetester reagiert.

TENA Silhouette waschbare Unterwäsche bei leichter Inkontinenz | Hipster, Schwarz

Wenn deine Unterwäsche dein Schutz ist- was könnte diskreter sein? Stell dir deine Lieblingsunterwäsche vor, allerdings mit unsichtbarem Schutz bei Blasenschwäche. In der eleganten Hipster-Variante mit tiefem Taillenbund für eine komfortable, moderne Passform überzeugt die waschbare, saugfähige Unterwäsche von TENA Silhouette als perfektes Zusammenspiel aus Funktion und Eleganz. Diese Inkontinenzunterwäsche ist ein zuverlässiger Begleiter im Alltag, aus hochwertigem Gewebe gefertigt und mit zarter Spitze verziert. Sie bietet den integrierten TENA DREIFACHSCHUTZ bei leichter Inkontinenz. Die wiederverwendbaren Inkontinenzslips schützen vor Auslaufen, Feuchtigkeit und Gerüchen … und das auch noch nach 50 Wäschen bei 40°C – garantiert! Ein weiteres Plus ist, dass die Unterwäsche mit Blick auf einen reduzierten* CO2-Fußabdruck entwickelt wurde.

  • Unglaubliche Diskretion
  • Trocken und sicher, mit Geruchskontrolle
  • 50 Wäschen bei 40°C – garantiert

Produktbeschreibung

Elegante Unterwäsche mit diskretem Schutz bei Tröpfchenverlust

Unglaubliche Diskretion

Elegante Unterwäsche, die nicht von deiner übrigen Wäsche zu unterscheiden ist – du entscheidest was du trägst.

Trocken und sicher, mit Geruchskontrolle

Trocken und sicher, mit Geruchskontrolle

Mit TENA DREIFACHSCHUTZ vor Auslaufen, Feuchtigkeit und Gerüchen bei leichter Inkontinenz. Für ein trockenes, sicheres und selbstbewusstes Gefühl – jeden Tag.

50 Wäschen bei 40°C. Angenehm zu tragen und leicht zu waschen.

50 Wäschen bei 40°C – garantiert

Angenehm zu tragen und leicht zu waschen: Die TENA Silhouette waschbare, absorbierende Unterwäsche kann problemlos mit der übrigen Wäsche und Kleidung bei 40 Grad gewaschen werden.

Integrierter Schutz – Mit vier Schichten

Unterwäsche mit integriertem, zuverlässigem Schutz

Der spezielle Zwickel mit vier Schichten sorgt für unsichtbaren Schutz.

Elastisches, ultraweiches und atmungsaktives Gewebe

Der Komfort normaler Unterwäsche

Das elastische, ultraweiche und atmungsaktive Gewebe bietet hohen Tragekomfort.

OEKO-TEX®-zertifiziert und auf schädliche Substanzen getestet

OEKO-TEX®-zertifiziert

Die OEKO-TEX®-Zertifizierung ist eine der weltweit bekanntesten Kennzeichnungen für Textilien, die auf schädliche Substanzen getestet wurden. Das Ökolabel steht für Kundenvertrauen und hohe Produktsicherheit.

Design für ein Plus an Eleganz und weniger Abfall

Nachhaltig durch und durch

Design für ein Plus an Eleganz und weniger Abfall – mit einem um 50 % reduzierten CO2-Fußabdruck, 75 % weniger Verbraucherabfall* und einer recycelbaren Verpackung.

* Um 50 % reduzierter CO2-Fußabdruck und 75 % weniger Verbraucherabfall (Gewicht von Verpackung und Produktabfall) im Vergleich zu TENA Einlagen und Slipeinlagen in Kombination mit normaler Unterwäsche. Die Berechnungen wurden anhand von Lebenszyklusanalysen durchgeführt, einem Tool zur Ermittlung des Umwelteinflusses von Produkten und Dienstleistungen. Bei der Analyse wurden zwei TENA waschbare, saugfähige Unterwäscheprodukte (50-mal bei 40°C gewaschen) mit einem gleichwertigen Produktmix, bestehend aus drei Einwegprodukten und einem Paar normaler Unterwäsche, verglichen. Recycelbare Verpackung gemäß ISO 18604.

Produktdaten

Saugfähigkeit

Passend für Hüftumfang:

90 cm bis 93 cm

Verfügbar in folgenden Packungsgrößen:

  • Verbraucherverpackung: 1 Stk.

Der Hipster in der Verpackung

Der Hipster aus der Verpackung

Die verstärkte Mitte im Hipster

Die Gutscheine die dabei waren für Freundinnen und Familie
Die Beschreibung die dabei war

Die Verpackung von hinten
Die Verpackung von vorne

Highland Hope 1 Ein Bed & Breakfast für Kirkby Highland-Hope-Reihe von Charlotte McGregor

Bei Penguin Random House bin ich TestLeser,ich hatte mich da für das Buch beworben und ich durfte es lesen.Ich bekam das Buch kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank.Das Buch ist im Heyne Verlag erschienen,hat448 Seiten und kostet10,99€.

Zum Buch:

Colleen Murray hat nichts zu verlieren, als sie Boston hinter sich lässt, um auf Wunsch ihres verstorbenen Vaters ein paar Monate in seiner schottischen Heimat Kirkby zu verbringen. Die Schönheit der Highlands und den eigenwilligen Charme der Dorfbewohner nimmt sie anfangs kaum wahr. Doch dann trifft sie Alex Fraser, den Besitzer des romantischen Bed & Breakfast. Der alleinerziehende Vater ist nicht nur genau ihr Typ, sondern teilt auch ihre Leidenschaft fürs Reiten. Wird Colleen die Reise zu ihren Wurzeln dabei helfen, endlich ihren Platz im Leben zu finden? Das Glück scheint jedenfalls zum Greifen nahe. Bis Alex´ Vergangenheit ihn einzuholen und alles zu zerstören droht …

Fazit zum Buch:

Colleen Murry verlässt Bosten mit der Urne ihres Vaters.Sie will seinen letzten Wunsch erfüllen und ein paar Monate in seiner schottischen Heimat Kikby verbrinen.Tiefe Traurigkeit und Niedergeschlagenheit begleiten sie.Anfangs nimmt sie den eigenwilligen Charm der Dorfbewohner und die Schönheit der Highlands nicht war.Doch als sie auf den Besitzer des Bed& Brekfast Alex Fraser trifft ändert sich das langsam.Doch auch Alex ,der seinen Sohn alleine erzieht-nachdem seiner Exfrau die Schauspielerei wichtiger war wie ihre Familie,ist distanziert.Und Colleen wollte ja auch eigendlich nur ein paar Monate bleiben….

Die Autorin Charlotte McGregor hat einen emotionalen und spannenden Roman gschrieben.Es ist der Auftakt zur Highland Hope Reih.Die Autorin hat mit ihrem Schreibstil ,die Bilder in meinem Kopf endstehen lassen-so das ich an der Seite von Colleen alles miterlebt habe.Die Charaktere haben alle so viel Charm,das man gerne selber den Ort Kirkby besuhen möchte.Leider war das Buch viel zu schnell gelesen -sehr gerne 5 Sterne und ich freue mich schon auf die anderen Bücher der Reihe.

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

Eine Karte über den Ort

Die Rückseite des Buches

Die Todesbotin Viktor Puppe, Band 2 Thriller von Thomas Elbel

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich beworben-ich bekam das Buch kostenfrei zur Verfügung gestellt,vielen Dank dafür.Das Buch ist im Blanvalet Taschenbuch Verlag erschienen,hat 512 Seiten und kostet 9,99€.

Zum Buch:

Berlin-Neukölln: Ein Deutschtürke liegt erschossen in seinem Handyladen. Kurz darauf findet man nach einer Explosion in einer verlassenen Kinderklinik die Leiche eines jungen Flüchtlings. Spuren legen eine Verbindung zu dem Mord in Neukölln nahe. Der Staatsschutz vermutet einen terroristischen Hintergrund und reißt beide Fälle an sich. Viktor Puppe und seine Kollegen vom Berliner LKA verfolgen eine ganz andere Spur, die sie zu einer zwielichtigen »völkischen Siedlung« vor den Toren der Stadt führt. Viktor schleust sich in die Gemeinschaft ein und ist bei den Ermittlungen von nun an auf sich allein gestellt …

Fazit zum Buch:

Nicololetta findet in der Straßenbahn einen Koffer.Auch wen sie nicht weiß was drinnen ist,für sie ist es ein Glücksfall um die nächsten Tage zu überstehen.Jetzt muß sie es nur schaffen den Koffer ungesehen in das verlassene Kinderkrankenhaus in Weißensee zu bringen.Antoniu der von Nicoletta und den anderen obdachlosen Kindern die Geld erbetteln das Geld einsammlt -sieht den Koffer.Beim Aufbrechen des Koffers expldiert der Koffer und reißt Antoniu und Nicholettas Freundin in den Tod.Die Explosion ruft den Staatsschutz auf den Plan,gleichzeitig wird in Kreuzberg ein türkischer Händler erschossen gefunden.Der Staatsschutz sieht Paralelen.Viktor von Puppe der nun ein Teil des Teams ist will den Fall mit seinem Team aufklären…..

Ich habe bereits den ersten Band der Reihe gelesen.Die Kommissare finde ich jeden für sich schon speziel,genau wie ihre Geschichte.Ich mag ihre Art miteinander umzugehen.Die vielen Spuren und der Überraschungsefekt machen das Buch spannend und super zu lesen.Vom Anfang bis Ende war es spannend,5 Sterne dafür.Nun bin ich auf den 3.Band gespannt.

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des Buches

Tina Marcelli Meine Lieblingsrezepte – Einfach zum Nachkochen von Tina Marcelli

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Kochbuch beworben,ich koche sehr gerne und nach dem ich ich die Leseprobe gelesen habe-wollte ich meim Glück probieren.Und ich durfte es lesen,das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank.Das Buch ist im Athesia Tappeiner Verlag erschienen hat 144 Seiten und kostet 24,90€.

Zum Buch:

Tina Marcelli ist Köchin aus Leidenschaft innovativ, kreativ, voller Passion und Hingabe. Genauso sind auch ihre Kreationen, bei denen sie regionale Produkte der Saison in den Mittelpunkt stellt. Traditionelle Rezepte interpretiert die Haubenköchin neu und macht sie für jeden Hobbykoch zugänglich. Nur weil ein Gericht ausgefallen klingt oder schmeckt, muss die Zubereitung noch lange nicht kompliziert sein. Mit ihrem ersten Kochbuch kann sich nun jeder an ein Thai Curry, Beeftartar oder Rote-Beete-Teigtaschen wagen. Die Rezepte in den Bereichen Brot & Aufstriche, Suppen, Kalte Vorspeisen, Warme Vorspeisen, Hauptspeisen, Desserts und Kuchen sind detailliert beschrieben und bei wenigen schwierigen Passagen führt ein QR-Code zu einem Video mit detaillierter Anleitung. Ziel der Köchin ist es, Hausfrauen und Hausmänner dazu zu motivieren, sich an außergewöhnliche Gerichte heranzutrauen. Reichlich Tipps helfen dabei, aus den einfachsten Lebensmitteln besondere Leckerbissen zu zaubern. Spargelboullion mit Bärlauchnocken, Calamari in Tempura mit Romanasalat und Zitrusfrüchtedressing, Kürbisgnocchi mit Speck und Salbei, Rumpsteak mit Pustertaler Kartoffeln oder Geeister Kaiserschmarren mit Zwetschgenrösti sind nur einige der Kreationen, die sowohl beim Zubereiten als auch beim Essen Spaß machen.

Fazit zum Buch:

In diesem Bch gibt es viele tolle,sehr schön präsentierte Rezepte mit ansprechenden Bildern.Alleine das Buch durch zu blättern und anzuschauen ist ein Genuss.

Es dürfte für Jeden was dabei sein,unterteilt ist das Buch im Ersten Kapitel über den Werdegang,die Geschichte der Köchin Tina Macelli.Dann im nächsten Kapitel bekommt man viele interrisannte Tips,und praktische Hinweiße von ihr.Dann schließen sich die Kapitel Brot,Suppen,Kalte Vorspeise,Warme Vorspeise,Hauptspeisen,Desserts,Torten&Co,Grundrezepte an.

Manche Zutaten heißen bei uns anders, zum Beispiel Rohnensaft,nach Nachfrage bei Googel wußte ich dann es ist ein Mischprodukt aus Roter Beete und Birnen Saft.

Die Rezepte werden gut erklärt und die feine Raffinesse machen die Gerichte zu was Besonderem.

Das Buch mit den vielen schönen Rezepten hat mir sehr gut gefallen 5 Sterne sehr gerne dafür.Und wenn wieder Freunde kommen dürfen werden sie ausprobiert.

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte

Die Köchin
in stellt sich vor…
Viele schöne Fotos richtig gut in Szene gesetzt sins in dem Buch
Die Rückseite des Buches

Engeltod in Pilsum Ostfrieslandkrimi Kommissarin Femke Peters ermittelt 3 von Rolf Uliczka

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Ebook beworben-ich durfte es lesen.Das Kindle habe ich kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen,vielen Dank.Es ist im Klarant Verlag erschienen und hat eine Dateigröße : 1630 KB,und kostet 3,99€.

Zum Buch:

»Wir haben eine Tote! Beim Leuchtturm!« Kommissarin Femke Peters traut ihren Ohren kaum, als die Meldung ihres Kollegen Lars Brodersen hereinkommt. Denn gerade in diesem Moment kommt sie von einem Ausflug zum Pilsumer Leuchtturm zurück. Das auf dem dortigen Parkplatz verdächtig abseits stehende Auto hatte sie bemerkt, aber nicht geahnt, dass sich darin eine tote junge Frau befand. Schnell steht die Todesursache fest: Pia Becker starb an einer Überdosis. Genauso wie schon zwei weitere junge Erwachsene aus der Region in den letzten zwölf Monaten. Alle drei Opfer hatten erfolgreich einen Drogenentzug hinter sich gebracht. Rückfall oder Mord? Geht ein Serientäter in Ostfriesland um, der es auf ehemalige Drogenabhängige abgesehen hat und ihnen das neue Leben nicht gönnt? Die Motive sind rätselhaft, weshalb das Team der Kripo Aurich Pias gesamtes Umfeld unter die Lupe nimmt. Tragische Ereignisse kommen ans Licht, und die Jagd nach dem Täter wird zu einem reinen Nervenspiel …

Fazit zum Buch:

Kommissarin Femke Peters ist eine sympatische Ermittlerin in Aurich-sie und ihr Team halten super zusammen.Als Femke mit ihrer Tochter von einem Ausflug vom Pilsumer Leuchtturm zurück kommt,bekommt sie von ihrem Kollegen Lars Brodensen eine Meldung.Man hat auf dem Parkplatz des Leuchturms in einem Auto eine Leiche gefunden.Pia Becker -sie starb an einer Überdosis.Sie ist nicht die erste Drogentote innerhalb von zwölf Monaten.Sie nun schon die dritte die man fand.Alle drei Opfer hatten einen Drogenendzug gemacht und befanden sich auf dem Weg der Besserung.War es ein Rückfall oder Mord!?Kommissarin Femke Peters und ihr Team ermitteln im Umfeld des Opfers.Tragische Ereignisse kommen so ans Licht und es sieht nicht alles so aus wie es scheint…..

Auch diesmal hat mich der Autor Rolf Uliczka mit seinem flüssigen Schreibstil gefangen.Spannend und packent von der ersten bis letzten Seite und immer wenn ich dachte ich kenne den Täter-war es wieder anders.Der Schreibstil ist so bildhaft das ich das Gefühl hatte an der Seite von Kommissarin Femke Peters den Fall erlebte-sehr gerne 5 Sterne dafür.Gerne mehr von der Kommissarin und ihrem Team.

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

Herzensbrecher am Horizont Verliebt auf Borkum von Cornelia Engel

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und ich durfte es lesen.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt,vielen Dank.das Buch ist im Montlake Verlag erschienen,hat 298 Seiten und kostet 7,99€.

Zum Buch:

Als Flugbegleiterin ist Wanda überall zu Hause – und doch nirgends. Sie sehnt sich nach festem Boden unter den Füßen. Da erzählt ihr bester Freund Tom von der befreienden Weite seiner Heimatinsel Borkum. Es gibt sogar eine Stelle bei Tierarzt Dr. Harksen. Obwohl sie nie mit Tieren gearbeitet hat, wagt Wanda den Neubeginn. Während sie sich eigenwilligen Tierbesitzern und ungeahnten Herausforderungen stellt, lernt Wanda die Inselbewohner näher kennen – besonders den schüchternen Ingenieur Morten. Bald merkt Wanda, dass sie ihr Herz nicht nur an die Insel verliert…….

Fazit zum Buch:

Wanda arbeitet als Flugbegleiterin und merkt immer mehr das sie eine Veränderung braucht.Als ihr bester Freund Tom ihr erzählt das der Tierarzt in Borkum eine Arzthelferin braucht wagt Wanda einen Neubginn.Zwar hat sie noch nie mit Tieren gearbeitet,aber sie nimmt die Herrausfoderung an.Tierarzt Dr.Harksen hat eine Ache Noah bei sich seinen Dackel Tassilo,ein Minischwein,einige Katzen und Agathe das weiße Huhn.Aber auch die Tierbesitzer und die Inselbewohner machen es Wanda leicht sich auf der Insel wohlzufühlen,Sie lernt die Inselbewohner näher kennen,besonders den schüchternen Ingenier Morten .Schon bald merkt Wanda das sie ihr Herz an Borkum verlorn hat und nicht nur an die Insel…

Es ist der erste Teil der Reihe und macht schon gleich Lust auf mehr.

Die Autorin Cornelia Engel nimmt einen mit ihrem Schreibstil mit nach Borkum.Ihr Schreibstil gefällt mir sehr gut,ich hatte das Gefühl alles mit und an der Seite von Wanda zu erleben.Die vielen lustigen Tiere von Dr.Harksen und der Strandkorb Vermieter fand ich alle so autentisch.Das eine oder andere Mal mußte ich lachen und schmunzeln bei der Vorstellung.Es hat sehr viel Freude gemacht das Buch zu lesen-5 Sterne gerne für den Roman.

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte,nun bin ich gespannt wie es weitergeht!

Rückseite des Buches

Der tote Rittmeister Ein Seebad-Krimi von Elsa dix

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und ich durfte es lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt-auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im Glodmann Verlag erschienen,hat 400 Seiten und kostet 10,00€.

Zum Buch:

Norderney 1913: Im glanzvollen Seebad, wo der Adel des Kaiserreichs die Sommerfrische genießt, herrscht anlässlich des Thronjubiläums eine feierliche Stimmung. Doch dann überschatten bestürzende Ereignisse die sommerliche Idylle: Ein Rittmeister der kaiserlichen Kavallerie wird ermordet, und ein kleines Mädchen aus dem nahen Seehospiz verschwindet spurlos. Die unerschrockene Viktoria Berg begibt sich mit dem Journalisten Christian Hinrichs auf die Suche nach der Wahrheit und entdeckt in der feinen Seebadgesellschaft Abgründe, tief und geheimnisvoll wie die Nordsee …

Fazit zum Buch:

Im Sommer 1913 im kaiserlichen Norderney,bereitet sich das Seebad auf das Thronjubiläum von Kaiser Wilhelm vor.Der Tod eines Rittmeisters und das Verschwinden eine kleinen Mädchens aus dem Kinder -Seehospitz überschatten das Ereignis.Beim Fund der Leiche des Rittmeisters ist der Journalist Christian Hinrichs dabei,kurz endschlossen wird er zum Hilfskommissar ernannt.Viktoria Berg,Tochter aus gutem Haus-die gerade auf Norderny ist, will das vermisste Mädchen suchen.Bald stellen Christian und Viktoria fest,das beide Fälle zusammen hängen….

Die Autorin Elsa Dix hat einen facettenreichen,spannenden und mit vielen Wendungen Krimi geschrieben.Durch ihre Erzählung nimmt sie den Leser zusätzlich noch mit ins Kaiserreich.Was mir zusätzlich noch besonders gut gefallen hat.5 Sterne dafür und hoffendlich ein Wiedersehen mit Christian und Viktoria und weiteren interrisannten,spannenden Fällen.

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des Buches

Die Perlenprinzessin Rivalen Südsee-Saga, Band 1 von Iny Lorentz

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und ich durfte es lesen,vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt ,auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im Knaur TB Verlag erschienen,hat 528 Seiten und kostet 12,99€.

Zum Buch:

Hamburg 1771: Um die Hand der schönen Mina Thadde zu gewinnen, lassen sich die die beiden jungen Kapitäne Simon Simonsen und Jörgen Mensing auf einen Wettstreit ein. Wer mit der wertvolleren Ladung aus der Karibik zurückkehrt, dem will Minas Vater, ein reicher Hamburger Handelsherr, seine Tochter anvertrauen.
Während Simons Fahrt ein Erfolg wird, riskiert Jörgen zu viel und erleidet Schiffbruch. Zurück in Hamburg gelingt es ihm jedoch, Simon die Schuld an dem Unglück zuzuschieben, bei dem viele Matrosen ums Leben kamen. Simons Ruf als Kapitän ist ruiniert, Jörgen dagegen heiratet Mina. Zwischen den beiden Männern beginnt eine Feindschaft mit tödlichen Folgen, die noch das Schicksal ihrer Enkel bestimmen wird……

Fazit zum Buch:

Hamburg 17170 -es herrscht eine erbitterte Feinschaft zwischen zwei Reeder-Familien.Die beiden jungen Käpitäne Siomon Simonsen und Jörgen Mensing wollen beide die schöne Reedertochter Mina heiraten.Der von den beiden der die wertvolle Ladung aus der Karibik zuerst zurückbringt soll die Tochter des Handelsherr bekommen.Simons Fahrt verläuft gut,doch Jörgen erleidet Schiffbruch,Jörgen schiebt dem ahnungslosen Simon die Schult unter.Und noch bevor Simon in Hamburg ist hat Jörgen es öffendlich gemacht.Simons Ruf ist zerstört,Jörgen bekommt Mina zur Frau und eine Feindschaft endbrennt über mehrere Generrationen.

Die Autoren haben mich mit ihrem Schreibstil gefesselt und fasziniert.Ich habe durch ihre Erzählung alles so erlebt als wenn ich dabei gewesen wäre.Sie brachten mich der Zeit des Geschehens näher,auf dem Schiffen und in Hamburg.Sehr gerne 5 Sterne und nun bin ich auf den Folgband gespannt“Die Perlenprinzessin -Kannibalen.

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des Buches

Mord auf Provenzalisch Ein Provence-Krimi von Serena Kent

Bei Lesejury habe ich mich für das Buch beworben,und ich durfte es lesen-vielen Dank.Das Manuskript bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt,auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im Lübbe Verlag erschienen,hat 384 Seiten und kostet 12,90€.

Zum Buch:

Die sinnenfrohe Penny liebt ihr Leben in Südfrankreich. Die Luft riecht nach Lavendel, und im goldenen Licht des Spätsommers genießt die Britin das ein oder andere Glas prickelnden Rosé im Kreis ihrer neuen Freunde. Doch ausgerechnet die lang ersehnte Verabredung mit St. Merlots attraktivem Bürgermeister setzt ihrem süßen Nichtstun ein jähes Ende. Als Penny in seiner Begleitung die Eröffnung einer Galerie in Avignon besucht, erstickt der umstrittene Maler Roland Doncaster an einer Olive, und fragt Penny sich: War es ein tragischer Unfall oder doch heimtückischer Mord?

Fazit zum Buch:

„Mord auf Provenzalisch“ ist der zweite Krimi der Reihe,den man aber unabhängig von einander lesen kann.Jeder Fall ist in sich abgeschlossen.
Penny ist in die Provence umgezogen,nun wünscht sie sich in ihrem Leben mehr Ruhe.Auf der Eröffnung einer Kunstausstellung in Avignon trifft sie den charmanten Bürgermeister von Saint Merlot Laurent Millais.Doch statt die Ausstellung zu genießen,muß Penny mitansehen wie der Maler Roland Doncaster bei dem Verzehr von grünen Oliven nach Luft ringt-im Krankenhaus verstirbt der Maler dann.Penny ist alamiert und beginnt zu ermitteln…
Vor der malerischen Kulisse beginnt Penny Bekannte und Freunde zu befragen,und begibt sich damit selber mal mehr und weniger in Gefahr.
Die Autorin Serena Kent beschreibt mit ihrem Shreibstil die Provence so schön das man glaubt selber da zu sein.Aber leider konnte sie mich bei dem Ermitteln nicht mitnehmen.Mir war es hier und da zu naiv und wenig glaubwürdig.Leider kam erst am Schluß etwas Spannung auf-deshalb 3 Sterne.
Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

Liebe schmeckt so süß Liebesroman von Martina Gercke

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben,und ich durfte es lesen.Ich bekam das Buch kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank.Das Buch ist im BoD – Books on Demand Verlag erschienen,hat 340 Seiten und kostet 12,99€.

Zum Buch:

Die fetzigste Mädels-WG von Portobello ist endlich zurück! Der Mann hat schon aus zweierlei Gründen verloren. Erstens ist er Schotte und zweitens mein Souschef. Zwei Dinge, die nicht zu mir passen, entgegnete Zoey grinsend. Köchin Zoey Desmond hat fast alles erreicht, wovon sie geträumt hat: ihren Traumjob, eine Wohnung im hippen Notting Hill und die besten Freundinnen auf der ganzen Welt. Doch dann kommt Souschef Cole und stört Zoeys Frieden in der Küche. Er reißt das Kommando an sich, wirbelt die Abläufe durcheinander und erobert die Herzen des Kochteams im Sturm. Zoey ist entsetzt. Das bedeutet Krieg! Sie fährt alle Stacheln aus, um Cole in seine Schranken zu weisen. Ärgerlich nur, dass er nicht nur äußerst schlagfertig und gutaussehend ist, sondern dass seine Desserts auch noch so verführerisch süß schmecken. Welches Geheimnis verbirgt Everybody’s Darling Cole? Und wie ernst meint er es mit dem Heaven’s Place und Zoeys Herz?

Fazit zum Buch:

Die Köchin Zoey Desmond hat viel erreicht,sie hat einen tollen Job,eine super Wohnung im hippen Notting Hill und die besten Freundinnen die man sich denken kann.Da ihr die Arbeit im Heavens Place über den Kopf wächst,hat ihr Chef Chris ihr zur Unterstüzung einen alten Freund von ihm, denSchottenCole, als zweiten Koch eingestellt.Ohne das Zoey eine Ahnug hatte, und der neue Souschef Cole stört Zoeys Frieden.Zoey fährt die Krallen aus und weißt Cole in seine Schranken.Aber Cole erweißt sich als schlagfertig und seine Desserts bringen Zoey arg in Pretulie.Den sie hat sich zum Motto gemacht:Küsse nie einen Kollegen…

Die Autorin Martina Gercke hat mich wieder mitgenommen in die WG der Portobello Girls.Ich durft wieder mit den Mädels einiges erleben.Der Schreibstil der Autorin finde ich super,durch ihre Erzählung sieht man alles so toll vor sich.Ich hatte beim lesen das Gefühl mitten drin zu sein- ich hatte wieder sehr viel Freude beim lesen.Leider war das Buch viel zu schnell zu Ende und ich mußte wieder Abschied nehemen.Aber ich hoffe das es ein Wiedersehen gibt mit den Portobello Girls .Volle 5 Sterne-ich hätte gerne mehr gegeben.

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

die Autorin verpackt ihre Bücher immer so liebevoll!
Vielen Dank für die liebevollen Beigaben-ich habe mich sehr gefreut!
Vielen Dank auch für die Wittmung im Buch.
Im Buch hinten ein Rezept für Zimtschnecken
Die Rückseite des Buches

Was ich gerne lese und teste