Alsternacht von Leo Hansen Kriminalroman

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben,und ich durfte es lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im ‎ Emons Verlag erschienen,hat 368 Seiten und kostet 15,00€.

Zum Buch:

Die Leichen von vier angesehenen Männern werden nackt und entstellt an beliebten Hamburger Orten entdeckt. Privatermittler Dr. Elias Hopp und Ex-Soldatin Janne Bakken suchen gemeinsam mit LKA-Profiler Zille fieberhaft nach dem Täter und den Motiven für die bizarre Mordserie. Die Spur führt zu einer Kaufmannsgilde mit dubiosen Geschäftsbeziehungen ins Ausland, doch ein entscheidendes Detail scheint noch im Verborgenen zu liegen …

Fazit zum Buch:

In Hamburg werden an verschiedenen beliebten Orten nach und nach 4 Tote enddeckt,alle sind nackt und endstellt.Gemeinsam mit dem LKA Profiler Zille sucht der Privatermittler Dr.Elias Hopp und ehemalige norwegische Elitesoldatin Janne Bakken nach dem Täter und dem Motiv.Sie gehen vielen verschiedenen Spuren nach.Die Ermittlungen führen sie zu einer Kaufmanngilde,mit berüchtigen Geschäftsbeziehungen die ins Ausland führen……

Für den Autoren Leo Hansen ist es ein Debüt-der einen fließenden und bildhaften Schreibstil hat.Schnell war ich an der Seite des Ermittlungteams und in Hamburg.Es war sehr spannend und man wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen-sehr gerne 5 Sterne.Ich bin gespannt auf den nächsten Fall der Reihe.

Vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des Buches

Skippertod in Neßmersiel. Ostfrieslandkrimi (Kommissarin Femke Peters ermittelt 6)von Rolf Uliczka

Skippertod in Neßmersiel. Ostfrieslandkrimi (Kommissarin Femke Peters ermittelt 6) von [Rolf Uliczka]

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Ebook beworben und ich durfte es lesen -vielen Dank.Das Ebook bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt auch dafür vielen Dank.Das Ebook ist im ‎ Klarant Verlag erschienen,hat eine Dateigröße ‏von‎ 2144 KB,und kostet 3,99€.

Zum Ebook:

Die morgendliche Idylle im Hafen von Neßmersiel wird zerstört: An der Hafenausfahrt fliegt ein Sportboot in die Luft. Für den Skipper Gonzalo Hofmann kommt jede Hilfe zu spät. Es war Mord! Wer wollte dem Neu-Ostfriesen, der gerade erst aus Hamburg nach Aurich gezogen war, etwas anhaben? Auf dem Wasser machte Gonzalo gerne den Showman und sorgte mit seinen hohen Geschwindigkeiten bei den ostfriesischen Skippern für so manches Kopfschütteln. Dennoch kam der charismatische Halb-Argentinier bei den Mitgliedern des hiesigen Yachtclubs sympathisch und hilfsbereit rüber. Hat der Mord womöglich etwas mit dem erbitterten Sorgerechtsstreit des Opfers mit seiner Ex-Frau zu tun? Oder ist der IT-Spezialist, der in Aurich eine Stelle in der Cybersicherheit angetreten hatte, jemandem beruflich auf die Füße getreten? Femke Peters und ihr Team von der Kripo Aurich gehen verschiedenen Spuren nach und können kaum glauben, wie sich schon bald die Ereignisse überschlagen …

Fazit zum Ebook:

Bein einer spektakulären Explosion im Hafen von Neßmersiel kommt der Skipper Gonzalo Hoffmann mit seiner Freundin ums Leben.Zunächst kommt die Exfrau,sein Freund Tim,der auch der Freund seiner Freundin ist und von der Beziehung nichts weiß-in Frage.Und dann gibt es einen Autounfall mit drei Toten -der erst nicht im Zusammenhang mit der Explosion steht.Dann aber auch ebenfalls dazu gehört….

Kommissarin Femke Peters und ihr Team ermitteln,auch mit Hilfe Kollegen von einem anderen Dienststelle.Der Fall wird immer verzwickter …..

Der Autor Rolf Uliczka hat einen fließenden und spannenden Schreibstil.Es ist bereits der sechste Fall der sympatischen Kommissarin Femke Peters.Und wie all die anderen wieder sehr spannend,nebenbei erfährt man auch einiges aus ihrem Privatleben.Das auch nicht immer einfach ist -Job ,Tochter und Beziehung unter einen Hut zu bekommen.Es machte die Geschichte rund,war so spannend das ich das Ebook nicht gerne aus der Hand legen wollte.Sehr gerne 5 Sterne und ich bin sehr gespannt auf den nächsten Fall de Kommissarin und ihrem Team.

Vielen Dank,das ich das Ebook lesen durfte.

Töchter der Speicherstadt Das Versprechen von Glück Die Kaffee-Saga 3 von Anja Marschall

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und ich durfte es lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im ‎ Piper Taschenbuch Verlag erschienen,hat 464 Seiten und kostet 11,00€.

Zum Buch:

Hamburg 1945: »Behmer & Söhne« liegt in Schutt und Asche. Doch bald geht es mit dem Wirtschaftswunder aufwärts, und Cläre bezieht mit einem neuen Kontor die wiederaufgebaute Speicherstadt. Zu ihrem Unmut weigert sich ihre Tochter Anna, Verantwortung im Familienunternehmen zu übernehmen. Stattdessen heiratet sie den charmanten Prokuristen der Firma und stürzt sich voll in ihre Rolle als Ehefrau und Mutter. Als man ihren Mann bei der Unterschlagung von Firmengeldern erwischt, reicht Anna die Scheidung ein und fängt endlich an, ihr Schicksal und das von »Behmer & Söhne« selbst in die Hand zu nehmen.

Die Hamburger Speicherstadt: weltweit größter historischer Lagerhauskomplex, Architektur-Juwel, UNESCO-Welterbe, Touristen-Magnet – und Herz des Hamburger Kaffeehandels

Mit dem »schwarzen Gold« wird an der Waterkant schon lange gehandelt. 1887 eröffnete in der Speicherstadt die Hamburger Kaffeebörse und wurde zum wichtigen Handelsplatz für das begehrte und lukrative Genussmittel. 24 Millionen Jutesäcke Kaffee aus Brasilien und Zentralamerika s

Fazit zum Buch:

Hamburg 1956,unter dem Krieg hat neben der Familie und der Villa auch das Kaffeeunternehmen sehr gelitten.Cläre und Kurt sorgen dafür,das es mit der Firma wieder aufwärts geht.Aber leider fehlt es an der Nachfolge für das Unternehmen.Tochter Anna hat so gar kein Intresse ,sie will lieber Kunst studiren und ihre Liebe gehört dem Musiker Hans Kanther.Doch sie läßt sich von ihrer Mutter überreden den Prokuristen Joost van der Vehlen zu heiraten,das er die Firma führen kann.Leider ist dieser größenahnsinnig,so das das Unternehmen schon bald in den Ruin stürtzt.Anna bekommt die kleine Frieda und geht in ihrer Mutterrolle auf-wärend Joost seine Ehe und die Tochter egal ist.Anna fühlt sich mit allem alleine gelassen und Joost schlingert von einer Affäre in die andere.Als man dann noch ihren Mann erwischt bei der Unterschlagung von Geldern der Firma -reicht es Anna und sie reicht die Scheidung ein und nun nimmt sie das Unternehmen Brehmer und Söhne selber in die Hand…..

Die Autorin Anja Marschall hat einen fließenden und bildhaften Schreibstil.Durch ihre Erzählung war ich wieder wie bei Band 1 und 2 an den Seiten der Charaktere.Sie nahm mich mit in die Nachkriegszeit des zweiten Weltkrieges und mit nach Hamburg.Es war sehr schön die Familie Brehmer all die Jahre zu begleiten und zu beobachten.In dem letzten Teil war es Anna die Tochter von Cläre und Kurt.Auch die Liebe der Autorin zu Hamburg merkt man,ihre Recherche war toll und man fühlte sich an den Seiten der Charaktere.Sehr gerne 5 Sterne-aber ich hätte auch gerne noch mehr Sterne gegeben.

Vielen Dank ,das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des Buches

Gretas Geheimnis Die Winzerin-Reihe 2 von Nora Engel

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und ich durfte auch den 2.Teil der Reihe lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt-auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im ‎ dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG erschienen,hat 432 Seiten und kostet 11,95€.

Zum Buch:

Greta kommt der Bedingung nach, die ihr Vater Fritz Freudberg in seinem Testament gestellt hat: Sie heiratet dessen Kellermeister Bruno Bachstern und erbt so – mit nur 20 Jahren – das größte Weingut in der Pfalz. Diese Ehe bietet ihr nach ihrer schweren Jugend als Ziehkind in der Winzerfamilie Hellert die Chance auf ein Zuhause und eine eigene Familie. Greta und Bruno eint die Liebe zu den Weinbergen und der Kunst des Kelterns. Das Glück scheint perfekt, als der kleine Leo zur Welt kommt. Doch je erfolgreicher Greta als Winzerin wird, desto mehr distanziert sich Bruno von ihr. Als der lebenslustige Student Henry Tailor aus Südafrika Erntehelfer auf dem Gut wird, trifft Greta eine schicksalhafte Entscheidung …

Fazit zum Buch:

Da nun Greta weiß wer ihr Vater ist,trifft sie eine schwerwiegende Endscheidung.Sie tritt das Erbe an und um das Weingut bewirtschaften zu können heiratet sie den Kellermeister Bruno.Es fällt ihr keineswegs leicht ,gerade weil sie weiß das Robert für sie seine Musikkarriere aufgegeben hat.Greta versucht das Beste aus ihrer Ehe mit Bruno zu machen ,zumal er das Gegenteil von Robert ist schweigsam und still.Auch als der kleine Leo geboren wird ändert sich ihre Sitoation nicht.In dem ganzen Durcheinander taucht Henry auf und bringt Gretas Gefühlwelt ordentlich durcheinander…..

Die Autorinen Danela Pietrek und Tania Krätschmar,die unter dem Pseudonym Nora Engel gemeinsam schreiben haben einen fließenden und bildhaften Schreibstil.Es ist bereits der zweite Teil der Reihe ,und auch in diesem Teil war es wieder sehr spannend, wie sich Greatas Leben in einer nicht geraden einfachen Zeit mitzuerleben.Es war wieder sehr emotional und auch einige Tränen flossen beim lesen.Am Ende der Cliffhanger -macht mich nun um so neugieriger wie es in Gretas Leben weiter geht.Sehr gerne auf jeden Fall 5 Sterne für die emotionale Geschichte die mich sehr mitgenommen hat.Ich bin sehr gespannt auf den 3.Teil der Reihe.

Vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des

Prost, auf die Singles Kommissar Tischler ermittelt, Band 5 von Friedrich Kalpenstein

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und ich durfte es lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im ‎ Edition M Verlag erschienen,hat 335 Seiten und kostet 9,99€.

Zum Buch:

Am frühen Morgen wird die junge Tanja Kleinschmidt am Brunngrieser Flussufer tot aufgefunden. Am Abend zuvor hatte sie im Krause, dem Wirtshaus im Ort, an einer Speeddating-Veranstaltung teilgenommen.

Hauptkommissar Tischler steht vor einer großen Herausforderung. Wie sich schnell herausstellt, fanden die anwesenden Männer das Verhalten der hübschen Tanja an diesem Abend alles andere als sympathisch. Hinzu kommt, dass Polizeiobermeister Fink ebenfalls auf der Veranstaltung war……

Fazit zum Buch:

Nach einer Speeddating-Veranstaltung im Wirtshaus Krause findet man Tanja Kleinschmidt im Brungrieser Flussufer tot auf.Hauptkommissar Tischler wird gerufen und steht vor einer großen Herausforderung.Den es gibt mehere der Männer der Speeddating-Veranstaltung die verdächtigt werden unter anderem sein Kollege Polizeimeister Fink.Tanja Kleinschmidt hatte sich über Finks Jancker lustig gemacht.Und darauf hin hatte Fink ihr mal ordentlich die Meinung gsagt.Und nun liegt sie tot im Flusbett -Tischler muß nun auch erste mal Fink verhören.Auch die anderen Teilnehmer der Speeddating-Veranstaltung haben kein Mordmotiv.Da sich keiner der Teilnehmer mit ihr einlassen wollte.Und so fangen Hauptkommissar Tischler und Polizeiobermeister Fink an ihrer Arbeitsstelle in der Klinik an zu ermitteln.Tanja zeigte sich als Influencerin im Internet sehr freizügig und hatte Erfolg mit ihren Bildern.War das Jemanden ein Dorn im Auge,den nicht alle fanden das gut…..

Der Autor Friedrich Kalpenstein hat einen fließenden und bildhaften Schreibstil.Durch seine Erzählung war ich an der Seite von Tischler und Fink.Es ist bereits der 5.Fall für das Team das mit seiner T + F Methode ermittelt.Diesmal war auch die Dackeldame Resi beim ermitteln dabei.Resis Herrchen muste zur Kur und Tischler hat sie bei sich aufgenommen-damit er nicht so alleine war,den seine Freundin Britta war mit Ärzten ohne Grenzen in Brasilien für einige Zeit weg.Es war wieder sehr spannend und mein Mitermitteln machte richtig Spass.Aber am Ende war ich dann doch überrascht.Volle 5 Sterne ich hätte aber sehr gerne mehr geben,es hat soviel Freude gemacht zu lesen-weil die Resi mit dabei war.Ich bin nun mega gespannt auf den 6 Teil der Reihe.

Vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte.

Vielen Dank für die Wittmung im Buch
Vielen Dank-für die Überraschung die beim Buch dabei war-ich habe mich sehr gefreut.
Die Rückseite des Buches

Gut Erlensee Margaretas Traum von Juliana Weinberg

Vei vorablesen habe ich mich für das Buch beworben,und ich durfte es lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zu Verfügung gestellt auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im ‎ HarperCollins Verlag erschienen,hat 400 Seiten und kostet 12,00€.

Zum Buch:

Januar 1919 bei Kiel. Gemeinsam mit ihrer Familie lebt Margareta Lamprecht auf Gut Erlensee. Die zurückliegenden Jahre haben den Frauen der Familie einiges abverlangt. Und dabei ahnt Margareta noch nicht einmal, wie schlecht es um die Druckerei und der Familie wirklich steht. Um wieder an Geld zu gelangen, setzt ihr Vater alles daran, Margareta mit dem benachbarten Grafen zu vermählen. Doch das will die junge Frau um jeden Preis verhindern. Der Grafist ein unreifer Junge und Margaretas Herz gehört längst einem anderen …

Fazit zum Buch :

1919 bei einem kleinen Dörfchen nahe Kiel,auf Gut Erlensee lebt Margareta Lamprecht mit ihrer Familie.Margaretta hat mit ihrer Großmutter und ihren Schwestern wärend des ersten Weltkrieges die Druckerei am Laufen gehalten.Das würde Margareta auch gerne weiterhin tun,doch als ihr Vater Hermann und ihr Bruder Gregor aus dem Krieg wiederkehren ändert es sich.Zumal auch die Druckerei nicht besonders gut läuft.Vater Hermann möchte das Margareta reich heiratet und so die Druckerei rettet.Ein Ehemann ist schnell gefunden -ein reicher Graf-doch Margareta hat ihr Herz schon verloren und so ist das überhaupt keine Option für sie.Alles in allem sind ihre Eltern wie aus dem letzten Jahrhundert übriggeblieben zu sein.Zudem ihre Mutter am jammern und leident und nur auf sich bezogen.Keinerlei Hilfe weder für Mann noch ihren Kindern…..

Die Autorin Juliana Weinberg hat einen fließenden und bildhaften Schreibstil.Mit ihrer Geschichte führte sie mich in eine längst vergangene Zeit wo Frauen es nicht einfach in ihrem Leben hatten.Da die Druckerei in wirtschaftlicher Schieflage liegt ist es für den Vater Hermann nur Recht das seine Tochter Margareta einen reichen Mann heiratet.Gefühle konnte-durfte man sich nicht leisten,die Pflicht gegenüber der Familie war was zählte.Duch die bildhaft erzählte Geschichte war ich an Margaretas Seite und habe so alles miterleben dürfen.Ihre Großmutter Ilsegard schon an die 80,aber so was von modern und fortschrittlich-die fand ich sowas von taff in dieser Zeit.Sehr gerne 4 Sterne für die Geschichte und ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil der Reihe.

Vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte.

Familie Lamprecht im Überblick
Die Rückseite des Buches

Sonnenblumentage von Frieda Bergmann

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und ich durfte es lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt,auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im ‎ Blanvalet Taschenbuch Verlag erschienen,hat 640 Seiten und kostet 11,00€.

Zum Buch:

Maries Leben ist gar nicht mal so übel: Gemeinsam mit ihrem Freund lebt sie in einem beschaulichen Dorf bei Bamberg und arbeitet als Floristin in einer kleinen Gärtnerei. Es hätte sie definitiv schlechter treffen können. Und dennoch fragt sie sich: Gibt sie sich mit allem zufrieden, weil es sicher ist, oder weil sie es wirklich will? Was wäre gewesen, wenn sie im Leben mal eine andere, riskantere Abzweigung genommen hätte? Sähe ihr Schicksal anders aus?
Als Marie sich auf den Weg zu einem Spa-Wochenende mit ihrer Tante macht, ahnt sie nicht, dass sie auf dieser Fahrt eine ganz besondere Entscheidung treffen wird.
….

Fazit zum Buch:

Was wäre wenn?????

In dem Buch werden in zwei Erzählsträngen das für und wieder beleuchtet.Ab einem bestimmten Zeitpunkt im Leben von Marie ,diese lebt mit ihrem Freund Fabian in Untergickelbach einem kleinen Dorf bei Bamberg.Sie arbeitet in der Gärtnerei ihrer verstorbenen Mutter.Sie hat ein enges Verhältnis zu ihren beiden Tanten.Mit ihnen ist Marie zu einem Wellnesswochenende verabredet.Auf dem Weg ins Hotel bekommt sie einen Anruf,den sie nicht annimmt.Hier nun trennen sich die Erzählstränge -was wäre wenn sie den Anruf angnommen hätte und was ist weil sie ihn nicht angenommen hat…..

Die Autorin Frieda Bergmann hat einen flüßign und bildhaften Schreibstil.Die charaktere sind mit Ecken und Kanten dargestellt,Marie ist mir sehr sympatisch,Durch den bildhaften Schreibstil fand ich mich an der Seite von Marie in der Geschichte-die mal so ganz anders war.Es hat Spass gemacht alles mitzuerleben,sehr gerne 4 Sterne.

Vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des Buches

Dian Fossey – Die Forscherin Sie rettete bedrohte Tiere. Und bezahlte einen hohen Preis. Mutige Frauen, die Geschichte schrieben Band 1

Das Buch bekam ich von dem Autoren Thomas Ziebula empfohlen und zugeschickt-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im ‎ Lübbe Verlag erschienen,es hat 448 Seiten und kostet 12,99€.

Zum Buch:

Kalifornien, 1940. Für die kleine Dian steht früh fest: Sie will einmal mit Tieren arbeiten. Viele Jahre später reist Dian tatsächlich nach Afrika, um dort die bedrohten Berggorillas zu erforschen. In den Nebelwäldern gelingt ihr Bemerkenswertes: der direkte Kontakt zu den scheuen Tieren. Eine einzigartige Freundschaft entsteht, die bald die ganze Welt kennt. Aber nicht nur den Tieren gehört Dians Herz. Als sie dem Fotografen Bob begegnet, verliebt sie sich Hals über Kopf in den verheirateten Mann. Doch je unermüdlicher Dian für die Erhaltung der Gorillas kämpft, desto mehr Feinde schafft sie sich. Bald ist nicht mehr nur das Leben ihrer geliebten Tiere in Gefahr, sondern auch ihr eigenes.

Fazit zum Buch:

Kalifornien 1940 schon sehr früh steht für die kleine Dian Fossey fest-wenn sie groß ist will sie mit Tieren arbeiten.Als Kind macht sie schon einige schlimme Erfahrungen-sie vermisst ihren Vater.Von ihrer Mutter und dem Stiefvater wird sie lieblos behandelt.In ihrem Leben fehlt es an Liebe und Wärme und Anerkennung so wächst ihre Sehnsucht nach Afrika. 1983 gibt sie ihr bisheiges Leben auf um ihr Ziel zu erreichen.Ohne praktische Vorkenntnisse und alleine geht sie in die Wildnis um ihre Forschungsarbeit in Afrika zu beginnen.Sie verliebt sich in den verheirateten Fotografen Bob Campell und hat mit ihm einige glückliche Jahre.Die Bergorillas lassen sie nach ihrem ersten Kontakt mit ihnen nie wieder los.Sie widmet ihr Leben dem Schutz der Gorillas und kämpft kompromisslos gegen Jäger und Wilderer.Damit macht sie sich Feinde,kongolesische Rebellen nehmen sie Gefangen und setzten ihr zu-ihr Hass ist grenzenlos.Während sie Kindern und Tieren aufgeschlossen und freundichist-ist sie anderen Menschen gegenüber schroff ,arogant und abweißend-kompomisslos. Auch treibt sie mit ihrer Gesundheit Raubau,ihr Tod 1985 ist bis heute nicht wirklich geklärt…

Die Autorin Susanna Leonard hat einen fließenden Schreibstil.Durch ihre Erzählung dieser beeindruckenden Frau brachte sie mir die Lebensgeschichte sehr nah.Bildlich schilderte sie den Regenwald und die Gorillas-so das ich es vor mir sehen konnte.Ich fand das Leben von Dian Fossey sehr beeindruckend-sehr gerne 5 Sterne.

Vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des Buches

Drei Tage im August von Anne Stern

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und durfte es lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt auch dafür vielen Dank.Das Buch ist im ‎ Aufbau Taschenbuch Verlag erschienen,hat 352 Seiten und kostet 15,00€.

Zum Buch:

Berlin, 5. August 1936: Die Schwermut ist Elfies steter Begleiter, Zuversicht findet sie in ihrer Arbeit in der Chocolaterie Sawade, einem Hort zarter Zaubereien aus Nougat und Schokolade, feinstem Marzipan und edlen Aromen. Hier gelingt es Elfie und ihren Nachbarn, sich ihre Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten zu erhalten. Dann kommt Elfie dem Geheimnis einer besonderen Praline und der Geschichte einer verbotenen Liebe auf die Spur. Doch wird sie es wagen, auch ihrer eigenen Sehnsucht zu folgen? 

Fazit zum Buch:

Berlin im August 1936,man hat Berlin reseptabel wieder aufgehübscht-wegen der Olympische Spiele.Da viele auswärtige Touristen die weltoffene Stadt besuchen.Unter den Linden wuden neue Bäume gepflanzt-es ist eine trüberische Thematik in dieser so angespannten Zeit.Elfi Wagner Verkaufsleiterin und Prokurstin des Schokoladenladens Sawade führt das Schokoladengeschäftes schon so lange sie denken kann.Der Laden ist ihre Lebensaufgabe und Inhalt,sie hat kein Privatleben-nur ihre Arbeit mit Schokolade versüßt ihr das Leben.Ihr stetiger Begleiter ist die Schwermut und durch die lieblose Erziehung iher Großmutter fühlt sich Elfi wertlos.Dann bittet sie eines Tages Madam Conte in ihre Wohnung über den Schokoladenladen.Sie ist eine treue Kundin die sich schon immer gerne die Pralinen des Ladens Sawade liefern lassen hat.Sie erzählt Elfi ihre Lebensgeschichte und auch das Geheimnis des Namens des Ladens Swawade,und einer Liebe -die eigendlich nicht sein durfte……

Die Autorin Anne Stern hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil.Sie bringt dem Leser die Menschen der Prachtstraß in dieser besonderen Zeit näher.Die Buchhandlung von Franz Marcus,der als Jude merkt das es besser wäre das Land zu verlassen.Auch dem Halbägypter Issa El Hamady, der in Berlin aufgewachsen ist, ergeht es ähnlich. Seine Bar läuft zur Zeit eher schlecht-er wird geduldet.Und es gibt noch einige andere Charaktere ,deren Leben nicht einfach in dieser Zeit läuft.Man erfährt neben ihren Sorgen,aber auch ihre Träume und Ängste und Hoffnungen,und das nur an drei Tagen im August.Ich fand die Geschichte,das Buch mal was ganz anderes-die verschiedenen Geschichten waren ruhig und doch so voller Leben-sehr gerne 5 Sterne dafür.

Vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des Buches-ich fand die Buchseiten in alt rosa gefärbt sehr schön.

Mördermuschel Ein Insel-Krimi von Ingrid Schmitz

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und ich durfte es lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt auch dafür vielen Dank.Da Buch ist im ‎ edition oberkassel Verlag erschienen,hat 316 Seiten und kostet 13,00€.

Zum Buch:

Mia Magaloff, die private Ermittlerin, möchte mit ihrem ostfriesischen Freund Lian auf Spiekeroog zusammenziehen, zunächst für zwei Monate, später für immer. Doch es gibt Anlaufschwierigkeiten. Lians Cousin Joos und Cousine Kaja tauchen auf, wollen ausgerechnet bei ihm ihre Erbstreitigkeiten klären. Es stellt sich dabei heraus, dass beide als Kinder, unabhängig voneinander, von Vater Ben zu geschäftlichen Zwecken missbraucht worden waren, damit er die besten Deals bekommt. Ihre verstorbene Mutter hat davon gewusst. Joos lockt Ben für eine Aussprache auf die Insel. Mia macht derweil Bekanntschaft mit einem Typen, der etwas von „Meerwasser trinken“ und „Freiheit schenken“ faselt. Er lässt ihr eine Muschel da. Ihre Recherchen im Muschelmuseum ergeben, dass es sich um eine Mördermuschel handelt. Kurz darauf macht sie mit dem Inselfotografen einen Fund, der mit einer laufenden Vermisstenanzeige zu tun haben kann. Inselpolizist André Basold nimmt erste Ermittlungen auf und bekommt eine äußerst attraktive Kollegin zur Unterstützung….

Fazit zum Buch:

Mia Magaloff hat sich endschieden zwei Monate bei ihrem neuen Freund Lian auf Spiekeroog zu wohnen.Aber leider endwickelt es sich ganz anderes als die beiden gedacht haben.Den aus dem gemeimsamen wohnen in Lians Haus wird nichts.statt dessen kommt Lians Verwandschaft,Cousin Joos Hansen und seine Shwester Katja kommen auf die Insel und bringen alles durcheinander.Den die Geschwister wollen sich an ihrem Vater Ben rächen für all das was er ihnen in ihrer Kindheit angetan hat.Sie wollen von Lian Unterstützung dabei was sie vorhaben ob er will oder nicht.Schnell ist Mia in die Sache verwickelt auch weil sie Lian helfen will und gerne auf eigene Faust ermittelt.Zudem findet sie am Strand als sie mit dem leidenschaftlichen Fotografen Patrick Kösters unterwegs ist den abgetrenten Fuß einer Frau……

Die Autorin Ingrid Schmitz hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil.Die Charaktere und die Landschaft sind toll beschrieben .So hatte ich das Gefühl an Mias Seite auf Spiekeroog alles mitzuerleben.Ein super spannender Krimi -sehr gerne 5 Sterne.

Vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte.

Vielen Dank,für die Wittmung im Buch
Die Rückseite des Buches

Was ich gerne lese und teste