Immer diese Menschen von AnnettePaul

Ich hatte mich bei LOVELYBOOKS wieder für ein Buch beworben-was ich gerne bei unserem Oma Tag mit meinemEnkellesen wollte.Und wir hatten Glück und durften das Buch lesen.Es wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dankdafür.Das Buch ist im Books on Demand Verlag erschienen,hat 68 Seiten und kostet 4,99€.

Zum Buch:

»Was denkt der eigentlich von mir? Ich bin doch nicht blöd, sondern passe schon selbst auf mich auf.« Der Goldhamster wünscht sich mehr Auslauf. Außerdem will er am Tag in Ruhe schlafen.
In sechs kurzen Geschichten für Erstleser erzählen Goldhamster, Wellensittich, Pony, Katze, Hund und Frosch von ihrem Leben. Nicht immer sind sie von den Menschen begeistert. Manchmal reißen sie auch aus und erleben Abenteuer. Sie sind nämlich kein Spielzeug, sondern Lebewesen mit eigenen Wünschen.

Fazit zum Buch:

Ein sehr lehrreiches Buch,um den Umgang mit Tieren.Sehr liebevoll geschrieben und auch einfühlsam,aber auch der Humor kam nicht zu kurz.Die Autorin Annette Paul  beschreibt in dem Buch die Geschichten von einem Hamster,einem Wellensittich,von einem Kater,einem Pony,von einem Hündchen und zum Schluß von einem Frosch.Jedes einzelne Tier hatt seine Geschichte,man erfährt seine Ängste-an Hand seines Denkens und Empfindens.Die zahlreichen Zeichnungen von Krisi Sz. Pöhls machen die Geschichten rund.Durch das Vorlesen und Betrachten der Zeichnungen bringt die Autorin und Illustorin den Kindern und auch den Erwachsenen  die Tiere näher.Meinem Enkel hat das Büchlein sehr gut gefallen,er will es in den Kindergarten mitnehemen und seinen Freunden zeigen.Wir geben dem Buch 5 Sterne und empfehlen es weiter,damit die Menschen besser mit den Tieren umgehen.

Vielen Dank das wir es lesen durften.

IMG_5981[1]
Vielen Dank,für den kieben Zettel der dabei war!
IMG_5996[1]
In dem Buch befinden sich von Krisi Sz.-Pöhls sehr schöne Zeichnungen von den Tieren in den Geschichten.Hier ist es der Frosch welchem meinem Enkel das interrisannteste Tier war.
IMG_5982[1]
Die Rückseite des Buches
 

Advertisements

Herz in Reparatur von Anna Fischer

Bei LOVELYBOOKS habe ich wieder an einer Leserunde teilgenommen.Das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank.Das Buch ist im Montlake Romance  Verlag erschienen,hat 234 Seiten und kostet 9,99€.

Zum Buch:

Emma ist von Liebeskummer geplagt. Denn die ehrgeizige TV-Redakteurin wurde von ihrem Carl für eine Silikon-Barbie verlassen. Dabei wäre er vor allem auf intellektueller Ebene ihr »Perfect Match«.

Zu allem Überfluss soll sie jetzt auch noch den ehemaligen Baseball-Superstar Matt MacKenzie die Basics des Journalismus lehren. Eher würde sie einem Affen das Sprechen beibringen wollen, als für diesen selbstverliebten Playboy den Babysitter zu spielen.

Doch da Matt auf ihre Hilfe angewiesen ist, schließen die beiden einen Deal: Emma macht ihn fit für den Moderatoren-Job und im Gegenzug lehrt Matt sie, was Männer wirklich wollen, damit sie ihren Carl wieder zurückerobern kann …

Fazit zum Buch:

Emma ist tugendhaft,ernst -und alles was sie macht ist gut durchdacht.Sie ist  fleißig-ihre Austrahlung ist arogant,und unsympatisch.Für sie bricht die Welt zusammen,als ihr Freund Carl-sie verläßt.In dieser Situation soll sie ausgerechnet Matt dem ehemaligen Baseball-Superstar den Journalismus beibringen.Er ist das Gegenteil von Emma-immer einen flotten Spruch auf den Lippen und keck drauf.Das gefällt ihr gar nicht-was soll sie mit diesem Machoarsch bloß machen.Sie kritisiert alles und Matt hat es nicht leicht.Erst als die beiden beschließen sich gegenseitig zu helfen,scheint es zu klappen.Matt will Emma beibringen ,nicht alles so bieder und ernst zu nehmen,sich locker zu geben und so manches auf sich zukommen zu lassen.Im Gegenzug soll Emma ihm beibringen wie man eine Sendung moderiet.Emma scheint am Ziel und Carl interrisiert sich wieder für sie-aber…..

Der Schreibstil ist sehr unterhaltsam,ironisch und auch wizig-wie beide miteinander umgehen.Ich habe das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt,und gebe dem Buch 5 Sterne und bedanke mich das ich das Buch lesen durfte.

IMG_5977[1]
Vielen Dank für die liebe Wittmung-die vorne im Buch war.
IMG_5979[1]
Und auch vielen Dank für die Autogramkarte die auch mit dabei war!
IMG_5978[1]
Die Rückseite des Buches
 

Wir Mäuse Kinderbuch von Patricia Causey

Bei LOVELYBOOKS hatte ich mich wieder für ein Kinderbuch beworben.Und ich hatte Glück-der Oma Nachmittag wurde mit dem Buch wieder ein spannender Nachmittag.Das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt,vielen Dank dafür.Das Buch ist im Neobooks GmbH Verlag erschienen,hat 56 Seiten und kostet 14,99€.

Zum Buch:

Die kleine Waldmaus Schnuffen lebt in einem gemütlichen Bau unter einem mächtigen Baum. Als die anderen Mäuse von Neuankömmlingen im Wald berichten, ist sie schrecklich neugierig und geht sich mit ihrem Freund Fred die Fremden ansehen, aber die sind eigentlich gar nicht anders. Ganz im Gegensatz zu den Fledermäusen, die eines Nachts zusammen mit unheimlichen grünen Lichter auftauchen. Schnuffen sucht Schutz bei den großen Ratten, doch die haben ein Problem mit einer anderen Rattenfamilie…

Fazit zum Buch:

Schnuffen lebt in einem gemütlichen Bau unter einem mächtigen Baum.Die anderen Mäuse erzählen von Neuankömmlingen im Wald.Schuffen möchte sie sich mit ihrem Freund Fred mal ansehen….

Die Autorin Patricia Causey hat eine sehr schöne einfühlsame Geschichte geschrieben.Ich habe sie an einem Oma Nachmittag mit meinem Enkel gelesen.Besser ich habe vorgelesen und er hat zugehört,und sich die vielen sehr schönen Zeichnungen  angesehen.Die Zeichnungen haben die Geschichte sehr schön in Szene gesetzt und die Fantasie meines Enkels beflügelt.Er hat richtig mit Scnuffen und seinen Freunden mit gefiebert.Die Botschaft des Buches  sind Toleranz und Nächstenliebe.Beides wird den Kindern näher gebracht und auch geschildert-wie wichtig sie sind.Ein sehr schönes Buch,gelungen-wir hatten einen sehr schönen Nachmittag.Von uns bekommt das Buch 5 Sterne und vielen Dank das wir es lesen durften.

IMG_5950[1]
Vielen Dank für das Lesezeichen und die liebevolle Wittmung vorne im Buch
IMG_5951[1]
In dem Buch befinden sich einige schöne Zeichnungen von Alan NG
IMG_5952[1]
Die Rückseite des Buches

Das Weihnachts Wunder Roman von Angelika Schwarzhuber

Bei LOVELYBOOKS habe ich wieder an einer Leserunde teilgenommen-das Buch wurde mir kostenfreizur Verfügung gestellt vielen Dankdafür.Das Buch ist im Blanvalet Taschenbuch Verlag erschienen,es hat 400 Seiten und kostet 9,99€.

Zum Buch:

Singlefrau Kathi arbeitet als Sekretärin in der Werbeagentur WUNDER. Dort heimsen andere regelmäßig die Lorbeeren für ihre kreativen Erfolgsideen ein. Ein neuer Auftrag führt sie mit dem Fotografen Jonas zusammen. Auf der Weihnachtsfeier der Agentur vermasselt es sich Kathi durch ein Missverständnis so sehr mit ihm, dass Jonas denkt, ihr liege nichts an ihm. Zudem gerät ihr Job in Gefahr. Unglücklich verlässt Kathi die Party und stürzt im dichten Schneetreiben. Als sie aufwacht, ist ein Mann über sie gebeugt, der sich als ihr Schutzengel vorstellt. Er will Kathi auf wunderbare Weise dabei helfen, endlich ihr Glück zu finden …

Fazit zum Buch:

Kathi ist nicht mit sich im reinen,sie ist Single und wird in ihrem Beruf ganz schön ausgenutzt-sie ist immer für alle da.Aber wenn es daruf ankommt ist keiner für sie da.Ihre tolle Ideen werden von Sybille -als deren ausgegeben beim Chef.Männer scheinen nichts an ihr zu finden-bis sie Jonas trifft.Ihre Mutter Erika hat eine große Enttäuschung und ist eigen geworden.Sie macht mit ihrer Schwester ,die so ganz anders ist ein Kreuzfahrt,die sie gewonnen haben.Aber auch da geht alles schief.Und gerade an einem Tag wo so alles schief läuft -trift Kathi auf ihren Schutzengel Angelo.Ein ganz besonderer Schutzengel-in seinem früheren Leben war er ihr Vater.Er gibt Kahti das Selbstvertrauen,was sie braucht um für sich alles zum bessten zu wenden.

Die Autorin Angelika Schwarzhuber hat einen sehr schönen Schreibstil.Sie erzählt alles so lebhaft das man das Gefühl hat -als wäre man ein stiller Beobachter.Genau das richtige für einen Winterabend kurz vor Weihnachten.Ich jedenfalls konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.Es hat sehr viel Freude gemacht zu lesen,ich gebe dem Buch 5 Sterne und bedanke mich das ich es lesen durfte.

IMG_5942[1]
Die Rückseite des Buches

Das Haus der Malerin von Judith Lennox

Bei LOVELYBOOKS habe ich an der Leserunde teilgenommen-das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt,vielen Dank dafür.Das Buch ist im Pendo Verlag erschienen,hat480 Seiten und kostet 20,00€.

Zum Buch:

Surrey, 1970: Rose Martineau führt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Walton-on-Thames ein beschauliches Leben. Doch die Idylle wird durch zwei unerwartete Ereignisse jäh bedroht. Zum einen erbt sie ein Haus in den dichten Wäldern von Sussex, das ursprünglich ihrer bislang vollkommen unbekannten Großtante Sadie gehört hatte – einer Künstlerin, die eines Tages spurlos verschwand. Wer war diese Frau, und warum wurde nie von ihr erzählt?Zum anderen bringt ein Medienskandal Roses Bilderbuchehe ins Wanken. Rose stürzt sich in Nachforschungen über Sadie und geht nach und nach einem düsteren Familiengeheimnis auf den Grund. Beflügelt durch die Erkenntnisse um die starke Persönlichkeit ihrer Großtante, wagt auch sie schließlich einen Neuanfang …

Fazit zum Buch:

Rose erbt das Haus ihrer Großmutter Edith-welches ihr Urgroßvater ein Architekt erbaut hat.Beim Aufräumen findet Rose  eine Fotografie von Edith und Sadie -iher Tante.Von deren Exsistenz Rose nichts wuste.

Die Autorin Judith Lennox verbindet gekonnt zwei verschiedene Zeitstränge spannend miteinander.

Rose lebt ihr Leben als perfekte Ehefrau und Mutter.Bis ihr Mann Robert ein erfolgreicher Unternehmer in einen Skandal verwickelt ist,da bröckelt dann die Fassade.

Eine spannende Geschichte zweier unterschiedlicher Frauen,geheimnisvoll und spannend.Am Ende voller Dramatik,ich gebe dem Roman 5 Sterne und bedanke mich das ich es lesen durfte.

IMG_5901[1]
Die Rückseite des Buches

Die Suche nach dem goldenen Licht Eine Weihnachtserzählung von Peggy Langhans

Ich habe an der Leserunde zu dem Buch teilnehmen dürfen,das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt,vielen Dank dafür.Das Buch ist im Schröder Verlag erschienen,es hat 132 Seiten und kostet 12,90€

Zum Buch:

Piets Bestimmung ist es, die Farben zu sammeln und sie weiter zu verschenken. Als Elf lebt er für die meisten unsichtbar in der Höhlung einer knorrigen Eiche in einem herrschaftlichen Park.
Nur der Gärtner Sam und die kleine Marie-Louise können ihn sehen. Denn sie umgibt dieses sonderbare Leuchten, das Piet fasziniert und anzieht. Dieses Licht ist anders als alles, was er kennt. Es gehorcht keinem Gesetz und befolgt keine Regel. Jedes Jahr am Weihnachtstag lockt es Piet besonders in das Haus des Earls, und er wünscht sich nichts sehnlicher, als selbst ein Mensch zu sein.
Bis zu jenem Weihnachtsfest, an dem er einen furchtbaren Schwur ablegt und damit alles wandelt.

Fazit zum Buch:

Piet der kleine Elf,der die Bestimmung hat Farben zu sammeln und sie dann weiter zu verschenken,lebt am Fußes eines Baumes-in einer Baumwurzel.Nur der Gärtner und später als Marie-Lousie älter ist, kann sie sehen.Viele Jahre vergehen und Piet schleicht wieder an Weihnachten, in das Haus des Earls-Marie Louises Vater.Doch diesmal ist alles anders-Piet legt einen Schwur ab,der alles verändert….

Die Autorin Peggy Langhans hat einen super schönen Schreibstil,der einen mit nimmt und das Buch nicht mehr aus der Hand legen läßt.Man sieht den Elfen vor sich der durch die Liebe zu Marie Louise größer wird.Er hat eine grüne Filzcappe,ein braunes Shirt das über seinem Bäuchlein spannt und braune Haare.Die Geschichte ist so voller Liebe und berührt die Seele-genau das richtige um es in der Vorweihnachtszeit zu lesen.Ich gebe  5 Sterne und vielen Dank das ich Piet kennenlernen durfte.

IMG_5938[1]
Vielen Dank für die Wittmung im Buch
IMG_5939[1]
In dem Buch befinden sich von Piet einige Zeichnungen von Christian Badel
IMG_5940[1]
Die Rückseite des Buches
 

 

Dunkelgelb Roman von Eva Altjohann

Und noch ein Buchgewinn bei LOVELYBOOKS,das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.Vielen Dank dafür!Das Buch ist im Bühel Verlag erschienen ,hat 285 Seiten und kostet 12,90€.

Zum Buch:

Denkt Benedikt an Sophia, sieht er ein intensives Gelb. Ein Farbton, der ihm für alles steht, was er sich von einer Frau ersehnt. Schon als er Sophia als Student zum ersten Mal in Prien begegnet, ist er fasziniert von ihrem klugen Esprit, dem Selbstbewusstsein, mit dem sie ihr Dirndl trägt, als wäre es eine Jeans – und er weiß: Nur mit ihr und keiner anderen Frau möchte er sein Leben verbringen. Bald aber legt sich ein Schatten über das Gelb.
Schon beim ersten Treffen macht Benedikt Sophia einen Heiratsantrag und wiederholt ihn bei jeder Begegnung. Aber sie lächelt nur darüber hinweg und gibt ihm auf der Fraueninsel im Chiemsee, wo Benedikts Familie ein verwunschenes kleines Häuschen besitzt und sie schließlich miteinander schlafen, einen weiteren Korb. Er solle sich eine Frau suchen, die besser zu ihm passe, erwidert sie nur. Benedikt kann die schroffe Absage nicht als letztes Wort akzeptieren, denn auch bei Sophia spürt er eine tiefe Zuneigung. Warum will sie ihrer Liebe keine Chance geben? Hin- und hergerissen zwischen dem verzweifelten Wunsch, Sophia für sich zu gewinnen, und der Sehnsucht, endlich loslassen zu können, begibt Benedikt sich auf einen Weg voller Fragen und Zweifel, seine Beziehung zu Sophia zu klären. Wird es ihm gelingen, das Dunkelgelb von seinem Schatten zu befreien, damit das Gelb endlich wieder leuchten kann?

Fazit zum Buch:

Das Buch erzählt die Geschichte von Benedikt und Sophia.Sie kennen sich schon viele Jahre aber es fehlt Sophia  der Mut sich zu binden.Immer wieder lehnt sie Benedikts Heiratsantrag ab.Es wird von beiden das Leben erzählt,im Zeitraffer und auch mit anderen Partner.Die Fraueninsel im Chiemsee bittet Platz für Erinnerungen.Man erlebt durch Benedikts Farbempfinden die verschiedenen Phasen durch die Benedikt geht-dunkelgelb,vieleicht auch gelb!?

Die Autorin Eva Altjohann hat einen außergewöhnlichen Roman geschrieben.Sie geht mit Dunkelgelb einen neuen Weg auf Bezug auf Liebesromane.Außergewöhnlich aber auch gut-mal was anderes.Ihr Schreibstil nimmt einen mit auf die Reise und man sieht alles super vor sich.Ich gebe dem Roman 4 Sterne und vielen Dank das ich ihn kennenlernen durfte.

IMG_5936[1]
Die Rückseite des Buches