Weihnachtsfabel von Lenny Löwenstern Roman

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich beworben das Buch zu lesen und ich durfte es lesen.Es wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank dafür.Das Buch ist im Independently published Verlag erschienen es hat 328 Seiten und kostet 22,99€.

Zum Buch:

Am 1. Advent macht der kauzige Vermieter Hieronymus Schollenbein einen überraschenden Fund. Eine geheimnisvolle Schneekugel lässt ihm von da an keine Ruhe mehr. Ein betrügerischer Professor und ein Einbrecher alter Schule haben es ebenso auf ihn abgesehen wie ein stadtbekannter Krimineller.

Die Wege unterschiedlicher Schicksale kreuzen sich. Kann das Weihnachtsfest gerettet werden? Welche Magie wirkt im Hintergrund? Und was verbirgt die Geschichte der Schneekugel?

Fazit zum Buch:

Hieronymus ist ein kauziger Vermieter,ihm ist es wichtig das seine Mieter ordentlich und sauber sind.Und auch seine Sammlung von Schneekugeln ist ihm ans Herz gewachsen.Doch als er in einem Haus eine besondere Schneekugel entdeckt-ändert sich einiges nach und nach.Viele unterschiedliche Schicksale verbergen sich bei den Mietern.Man ist bei den Geschehnissen in der Weihnachtszeit hautnah dabei.Doch was verbirgt die Schneekugel???

Der Autor Lenny Löwenstern hat einen Schreibstil der einen gleich mit nimmt.Die anschauliche ,detailreiche Erzählung machte es mir als Leser leicht ,dem Buch zu folgen und alles zu verstehen.Die vielen unterschiedlichen Charaktere waren mal sympatisch-mal weniger sympatisch.Auch das schöne rote Cover mit der Schneekugel stimmt den Leser auf Weihnachten ein.Ich habe mit den verschiedenen Charakteren gelitten,gehofft und gelacht.Ich gebe dem Buch 4 Sterne (am Anfang war es mir so wusselig)und bedanke mich das ich das Buch lesen durfte.

Nun kann Weihnachten kommen!

IMG_6625[1]
Die Rückseite des Buches

Soko Sandbank von Markus Rahaus Küsten Krimi

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben-ich mag Küsten Krimis sehr gerne lesen.Und ich durfte ihn lesen-er wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt,vielen Dank.Das Buch ist im Emons Verlag  erschienen,hat 304 Seiten und kostet 11,90€.

Zum Buch:

Vor Cuxhaven läuft ein Segelboot auf eine Sandbank auf, darauf zwei grausig inszenierte Leichen. Hauptkommissar Arne Olofsen und sein Team müssen bei den Ermittlungen tief in die maritime Welt des Cuxlandes eintauchen – wäre da nicht dieses mysteriöse Virus, das die Ermittler reihenweise außer Gefecht setzt. Nur Zufall oder Teil eines perfiden Plans?

Fazit zum Buch:

Das Vorgänger Buch um das Ermittlungsduo Olofsen und Greiner habe ich leider nicht gelesen-was aber nichts machte.Auch so war ich schnell durch den Schreibstil mitten im Geschehen.Innerhalb weniger Tage werden jeweils zwei Ehepaare auf ihrer Jacht gefunden. Und  immer sind sie auf einer Sandbank nahe Cuxhafen aufgelaufen.Als dann ein fünfter Toter gefunden wird-scheint sich der Fall zu lösen.Den sie hatten nicht nur den Liegeplatz in einem Yacht Club gemeinsam.Gleichzeitig mit den Ermittlungen fallen dem Hauptkommissar Arne Olofsen und seinem Kollegen Greiner-die Mitarbeiter weg,wegen einem Magen-Darm-Virus.

Der Krimi hat mir gut gefallen,die Ermittler  und ihre Truppe finde ich sehr authentisch und menschlich,mit ihren keinen Macken.Auch ihre Arbeit wird sehr gut beschrieben.Der Autor Markus Rahaus hat einen tollen  Krimi geschrieben.Mit seinem regionalem  Bezug zum Cuxhavener Land.Ich gebe dem Buch gerne 4 Sterne für einen spannenden Krimi und bedanke mich das ich ihn lesen durfte.

IMG_6627[1]
Die Rückseite des Buches

Die vergessenen Stimmen von Chastle House von Felicity Whitmore Roman

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben-weil ich schon von der Autorin Felicity Whitmore „Das Herrenhaus im Moor“gelesen habe.Es hatte mir sehr gut gefallen und ich war nun neugierig auf das neue Buch.Und ich hatte Glück und durfte es lesen.Das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank.Das Buch ist im dtv Verlag erschienen,es hat 416 Seiten und kostet 10,95€.

Zum Buch:

Dione Dearing – mit 27 Jahren bereits ein international gefeierter Popstar – flüchtet vor ihrem fremdbestimmten Leben nach Chastle House, einen alten Familiensitz im englischen Lake District. Aus Dione wird Diana, die erst einmal lernen muss, mit der neu gewonnenen Freiheit umzugehen. Aber dann verliebt sie sich in das verwitterte Haus am See mit seinen knarzenden Dielen und den zugigen Räumen, sie verliebt sich in den spröden Charme der Landschaft – und in den Farmer Aiden. Bis sie entdeckt, dass in den Mauern von Chastle House ein schreckliches Familiengeheimnis begraben liegt.

Fazit zum Buch:

Ein toller spannender,geheimnisvoller Roman.Er geht über drei Zeitebenen und jede Zeit für sich -hat ihr Geheimnis,ihren Reitz.Es geht um Liebe,Geld,Gier und Verletzungen.In dem Buch wird das Landhaus  Chastle House und das im Wald einsam gelegene Woodland House.In der Zeit von 1866-1019 um drei Frauen und ihre Geschichte.Die erste Geschichte handelt von Katherine und Henry-wo das Geheimnis seinen Anfang nimmt.Man taucht in diese Zeit faszienierende Zeit mit Hilfe der Autorin Felicity Whitmore ein.

Dannach beginnt die Zeit 1909 mit Hatty und ihrer Mutter Beatrice,die stirbt und Hatty alleine zurück läßt.Ihr Großvater Henry zwingt sie in das runtergekommene,und einsam gelegene Wood House zu ihm zu ziehen.

Und mit Dione einem Pop Star im Jahr 2019 endet die Geschichte und auch das Geheimnis und hoffendlich der Fluch.

Die Autorin Felicity Whitmore hat einen ganz wundervollen Schreibstil,der einen von der ersten bis letzten Seite nicht los läßt.Sie beschreibt die beiden Anwesen so-das man das Gefühl hat an den Seiten von Katherine,Hatty und Dione alles zu erleben.Ich war richtig verzaubert,genau wie bei dem Buch „Das Herrenhaus im Moor“Sie schafft se das man richtig in das Buch eintaucht und es hautnah miterlebt.Ich gebe 5 Sterne-leider ging nicht mehr.Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte-für mich ein Erlebnis.Gerne mehr davon!

IMG_6621[1]
Die Rückseite des Buches

Totenstille: Denn das wahre Böse ist lautlos von Will Dean Kriminalroman

Bei Lesejury habe ich mich für das Buch beworben-mir gefiel die Leseprobe so gut.Und ich hatte Glück,ich daufte das Buch lesen-es wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.Das Buch ist im Lübbe Verlag erschienen,es hat 432 Seiten und kostet 11,00€.

Zum Buch:

Als die junge Journalistin Tuva Moodyson in das nordschwedische Gavrik zieht, erschüttert ein grausamer Mord die Kleinstadt. Die Tat trägt die Handschrift des Medusa-Killers, der vor zwanzig Jahren sein Unwesen trieb und nie gefasst wurde. Tuva weiß, dass diese Story ihre große Chance sein könnte. Doch die Journalistin hat zwei Handicaps: Sie ist gehörlos, und sie fürchtet sich vor dem Wald. Ihre Schwächen könnten ihr allzu leicht zum Verhängnis werden. Denn je tiefer sie in den rätselhaften Fall eintaucht, desto weiter muss sie sich in das Dickicht des Waldes vorwagen, wo ein Gegner auf sie wartet, der ihre dunkelsten Ängste übertrifft …

Fazit zum Buch:

Die junge Jounalistin Tuva Moodyson ist in die nordschwedische Kleinstadt Gavrik gezogen um in der Nähe ihrer totkranken Mutter zu sein die in einem Hospiz in der Nähe ist.Tuvas Traum ist es für eine große Zeitung zu schreiben.Sie ist gehörlos und schreibt über alles und jedem in der Stadt.Dann geschied ein Mord,der an die Morde vor 20 Jahren erinnert-der Medusa-Killer wurde nie gefasst.Ein Toter wird im Wald gefunden und Tuva sieht ihre große Chance.Sie beginnt zu recherchieren,was für Tuva nicht einfach ist den neben ihrer Gehörlosigkeit,hat sie auch Angst vor dem Wald….

Der Autor Will Dean hat einen sehr guten Schreibstil,der einen gleich gefangen nimmt-er beschreibt alles sehr genau,die Stadt,die Charaktere.Die skurill,schrullig und undurchsichtig sind.Ich bin an Tuvas Seite durch den Wald geschlichen,habe mich in manche Gefahr mit ihr begeben.Besonders gelungen finde ich am Anfang des Buches die Szene mit dem Elch.Puh,das zusammen Treffen hat mir richtig Gänsehaut beschert.Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich gebe 5 Sterne und bedanke mich das ich es lesen durfte.

 

IMG_6623[1]
Die Rückseite des Buches

Endlich wieder durchschlafen! von Tatjana Mennig Sachbuch

Ich habe mich bei LOVELYBOOKS für das Buch beworben-weil meine Lilly (ist meine Katze)seit einiger Zeit Nachts darum geistert.Und ich hatte Glück und durfte das Buch lesen,es wurde mit kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank dafür.Das Buch ist im Tatjana Mennig (Nova MD)erschienen,hat 72 Seiten und kostet 12,95€.

Zum Buch:

Weckt Deine Katze Dich regelmäßig nachts?
Würdest Du furchtbar gerne wieder durchschlafen?
Dann brauchst Du diesen Ratgeber für leidgeprüfte Katzeneltern von Katzenpsychologin Tatjana Mennig!
Katzen, die die nächtliche Ruhe ihrer Menschen stören, sind gar nicht so selten und gehören zu den drei häufigsten Themen der Katzenverhaltensberatung. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Manchmal gibt es medizinische Gründe, oft ist es aber einfach Langeweile und unbewusst antrainiertes Verhalten.
Die gute Nachricht ist: Kaum ein Verhaltensproblem bei Katzen lässt sich so gut lösen wie dieses. Alles, was Du brauchst, sind Konsequenz, Durchhaltevermögen und ein gutes Alternativprogramm für Deine Katze.
In diesem Buch erfährst Du alles, was Du wissen musst, um die Motivation Deiner Katze für ihre nächtlichen Aktivitäten herauszufinden. Du bekommst bewährte und wirksame Strategien an die Hand, die Nachtruhe ein für alle Mal wiederherzustellen.

Fazit zum Buch:

Ein sehr interrisanntes Sachbuch für einen leidgeprüften Katzenliebhaber den seine Mietze Nachts nicht schlafen läßt.Der Schreibstil ist flüssig,locker und verständlich.Es gibt viele Ratschläge und Strategien.Auch befinden sich sehr schöne Katzenbilder in dem Buch.Sowie ein Strategieplan und ein Erfolgsnächtebuch hinten -für eigene Erfahrungen.Mir hat das Büchlein sehr gut gefallen und es hat mir wertvolle Tips und Ratschläge gegeben.Ich gebe  5 Sterne und bedanke mich das ich es lesen durfte.

Und das beste-meine Katze läßt mich nun wieder Nachts schlafen und schläft selber wieder sehr fest und gut!

IMG_6633[1]
Vielen Dank für die Wittmung im Buch vorne-habe mich sehr gefreut….
IMG_6637[1]
….auch für das Lesezeichen was dabei war-Danke!
IMG_6635[1]
Im Buch hinten befinden sich einigeBuchtips,Links undMein Strategiefahrplan für mich und Lilly und ein Erfolgsnächtebuch!
IMG_5824[1]
Und damit man auch weiß wer Lilly ist-das ist meine Lilly,eine Glückskatze!
IMG_6636[1]
Die Rückseite des Buches
 

Liebe ist die beste Köchin von Irmgard Kramer Roman

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und hatte Glück und durfte es lesen.Das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank dafür.Das Buch ist im Piper Taschenbuch Verlag erschienen,hat 416 Seiten und kostet 10,00€.

Zum Buch:

Die wilden Weiber vom Gasthaus »Lamm« – so nennen die eigenwilligen Dorfbewohner die Frauen der Familie Lehner. Johanna, die achtunddreißigjährige Köchin des Gasthauses, hat es nicht leicht mit ihren vier durchgeknallten Tanten und ihrer Mutter, die trotz Demenz in der Küche mithelfen will. Und als dann noch der Buchhändler Jérôme auftaucht und Johanna den Kopf verdreht, ist das Chaos komplett. Doch Johanna ahnt nicht, dass die Begegnung mit dem geheimnisvollen Jérôme ihr Leben auf eine Weise verändern wird, mit der sie nie gerechnet hätte …

Fazit zum Buch:

Das Gasthaus „Lamm“ in Moos am Buckel befindet sich fest in den Händen der Lehner Frauen.Johanna ist die Köchin und schmeißt mit ihren Tanten und Cousinen den Laden.Immer mit dabei Johannas demente Mutter Antonia-die auch helfen will.Aber dadurch wird für alle der Alltag stressiger und anstrengender.Ein Privat-oder Liebesleben gibt es für Johanna nicht-bis auf einmal,da war ihre Mutter noch gesund,da  sie mal kurz weg.Nun bei einer Veranstaltung-einer Lesung die ihre Freundin Gemma ausrichtet,trifft sie auf den Buchhändler Jérome und ihr Leben wird ordentlich durch gewirbelt…

Die Autorin  Irmgard Kramer hat einen flüssigen und mitreißenden Schreibstil.Ich habe mich richtig dabei gefühlt und bin an der Seite von Johanna durch das Buch gegangen.Trotz des traurigen Themas Demenz,gab es auch einiges humorvolle zu lesen.Viel zu schnell war das Buch gelesen.Ich gebe dem Buch 5 Sterne-ich hätte auch gerne mehr gegeben.Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

IMG_6617[1]
Im Buch hinten befindet sich ein Stammbaum…..
IMG_6618[1]
….und auch einige Rezepte
IMG_6619[1]
Die Rückseite des Buches

Die Erben von Snowshill Manor von Ingrid Kretz Roman

Bei LOVELYBOOKS hatte ich zu dieser Leserunde beworben!Und ich hatte Glück und durfte das Buch lesen ,das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt-vielen Dank dafür.Das Buch ist im Brunnen Verlag erschienen,hat368 Seiten und kostet 18,00€.

Zum Buch:

England, Anfang des 19. Jahrhunderts: Die junge Catherine wird für einige Monate nach Snowshill Manor geschickt. Das feudale Herrenhaus gehört der Familie von Lord Darabont. Als Gesellschafterin der Lady nimmt Catherine am bunten Leben des Adels teil. Sie wird zu Bällen und Teegesellschaften eingeladen und gleich von mehreren Verehrern hofiert.
Aber schon bald merkt sie: Das Haus der Darabonts scheint voller Geheimnisse zu stecken. Wie kommt es, dass der älteste Sohn des Lords spurlos verschwunden ist? Warum will sich keiner an ihn erinnern? Und wer ist die junge Frau auf dem Gemälde, das Catherine auf dem Dachboden entdeckt?

Fazit zum Buch :

Im Jahr 1805 wird die junge Catherine als Gesellschafterin nach Snowhill Manor geschickt.Dort soll sie der launischen Lady Martha Gesellschaft leisten und ihr die Zeit vertreiben.Schnell findet Catherine aber herraus-das was an der Familiengeschichte der Darabants  nicht stimmt.Sie beschließt der Geschichte auf dem Grund zu gehen.Dabei trifft sie den akkttraktiven Mr. Harrison.Bei ihren Treffen merkt Catherine das dieser ihre Gefühle durcheinander bringt….

Die Autorin Ingrid Kretz hat einen sehr schönen Schreibstil,der mich als Leser gleich in den Bann gezogen hat.Catherine ist mir sehr sympatisch,ich habe ihren Mut und ihr gutes Herz bewundert.Ich hatte durch die Erzählung das Gefühl als würde ich neben ihr stehen und sie begleiten.Die Autorin hat eine spannende und schöne Liebesgeschichte geschaffen.Ich gebe 5 Sterne und bedanke mich das ich das Buch lesen durfte-es hat viel Freunde gemacht.

 

IMG_6595[1]
Vielen Dank,für die Wittmung im Buch!
IMG_6596[1]
Die Rückseite des Buches

Was ich gerne lese und teste