Festa Mortale von Astrid Plötner Krimi

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch bworben-aber leider hatte ich kein Glück.Aber die Autorin hat mir ein Buch geschickt-weil ich es sehr gerne lesen wollte.Vielen Dank dafür!Das Buch ist im Prolibris Verlag erschienen,hat 319 Seiten und kostet 14,00€.

Zum Buch:

Das italienische Fest – in Unna freut man sich auf fünf Tage voller mediterranen Flairs mit Musik, Essen und fröhlichen Menschen in der kunstvoll beleuchteten Innenstadt. Der kleine Torben will sich zusammen mit seiner Mutter alles von oben ansehen. Als ihre Gondel hoch über dem Festplatz schwebt, glaubt er unten seinen Vater zu sehen, der von der Mutter getrennt lebt. Ungeduldig wartet er, bis er aussteigen kann, und rennt davon, um zu ihm zu eilen. Die Mutter verliert ihn aus den Augen und Torben bleibt verschwunden, trotz intensiver Suche, auch durch die Polizei. Dann findet das Team um Maike Graf und Max Teubner einen Toten. Es wird nicht der einzige bleiben. Nach und nach kristallisiert sich heraus, dass Torben das Verbindungsglied zwischen den Mordopfern ist. Was verschweigt seine Mutter?

Fazit zum Buch:

Von dem italienischen Fest in Unna hat Kriminalhauptkommissain Maike Graf nicht viel.Eine Mutter vermisst ihen 10 jährigen Sohn Torben-sie vermutet das ihr Ex ihn endführt hat.Die Suche nach dem Jungen beginnt,man findet ihn am nächsten Tag betäubt und gefesselt neben einem Toten.Zeugen wollen Torben mit einem Mann gesehen haben -aber sein Gesicht war verdeckt.Behutsam vesucht die Hauptkommissarin den Jungen zu befragen.Aber er kann ihr nicht helfen,es bleibt auch nicht bei einem Toten…..

Die Autorin Astrid Plötner hat einen sehr spannnden Regional Krimi geschrieben.Der Schreibstil ist flüssig und voll Spannung vom Anfang bis Ende.Ich als Leser hatte immer das Gefühl als wenn ich dabei wäre.Viel zu schnell war das Buch zu Ende-5 Sterne .Bitte noch mehr so spannender Regional Krimis.Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

Vielen Dank für die Wittmung und das ich das Buch lesen darf.
Die Rückseite des Buches

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s