Gourmetkatz Frau Merkel und der tote Sternekoch von Kaspar Panizza

Bei LOVELYBOOKS habe ich mich für das Buch beworben und ich durfte es lesen-vielen Dank.Das Buch bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt auch dafür vielen Dank.das Buch ist im ‎ Gmeiner-Verlag erschienen,hat 280 Seiten und kostet 13,00€.

Zum Buch:

Kommissar Steinböck ist gerade mit dem mysteriösen Tod eines Münchner Sternekochs auf dem Jakobsweg beschäftigt, als sein Freund, der Obdachlose Sokrates, bei seiner Morgentoilette eine Leiche am Isarufer entdeckt. Deren Obduktion gibt dem Team ein makabres Rätsel auf. Zwei Morde, die nichts miteinander zu tun haben – oder vielleicht doch? Wieder ist das Team gefordert. Währenddessen wendet sich die Katze Frau Merkel der neuen Nachbarin zu und entdeckt nebenbei die Vorzüge exzellenter Sterneküche…….

Fazit zum Buch:

In dem neuen Fall von Kommissar Steinböck,Frau Merkel und dem Team um die beiden geht es um gleich zwei Fälle.Eigendlich sieht es zunächst nicht so aus als ob der Tote aus der Isar und der Mord an einem Sternekoch auf dem Jakobsweg zusammen gehören.Doch immer mehr deuten die Ermittlungen es an.Kommissar Steinböck,Kommissaar Emil Mayer junior und Ilona Hasleitner nun auch Kommissarin ermitteln an beiden Fällen und immer mit dabei mit ihren kantigen Sprüchen Frau Merkel.Zumal sie diesmal ihren geliebten Thunfisch in Sashimi-Qualität von dem Hauptverdächtigen serviert bekommt.Auch wird nebenbei vom Kommissar Steinböck das große Geheimnis um seinn Vornamen gelüfftet-wobei wir den gleich wieder vergessen.Damit er wieder ruhig ermitteln kann.Frau Merkel ist auch wieder bei den beiden Fällen in Hochform und liefert einen endscheidenden Hinweiß,damit man eine endführte Jonalistin lebend findet.Und dann gibt es die neue Chefin -die ein Auge auf Steinböck geworfen hat….

Der Autor Kaspar Panizza hat einen flüssigen und spannenden Schreibstil.Das Thema Organhandel stand im Mittelpunkt und ist auch der Anhaltspunkt für den Mord an dem Sternekoch und dem Toten aus der Isar.Neben dem Humor,kam auch ein sehr ernstes Thema der Organhandel sehr gut rüber.Es hat wie immer wieder sehr viel Freude gemacht das Buch zu lesen und an der Seite von Steinböck und Frau Merkel und dem Team alles mit zu erleben und zu verfolgen.Sehr gerne 5 Sterne und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Fall des sympatischen Ermittlerteams.

Vielen Dank,das ich das Buch lesen durfte.

Die Rückseite des Buches

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s